Re: zorros 1. Erfahrungen

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von dola737 am Fr Okt 23, 2015 9:08 am

Wenn du es Dir leisten kannst das Geld erstmal vorzuschießen würde ich auch beide holen. Da lohnt sich auch die Fahrerei.

Spätestens im Frühjahr bekommst du den Kleinen sicher verkauft. Oder die Stute wenn das neue Fohlen abgesetzt ist. Wenn Sie schon so viele Fohlen hatte sollte das abfohlen ohne Komplikationen verlaufen. Wenn was schief geht brauchst du eh einen TA .... Das neue Fohlen (wird bestimmt auch ein Tiger?) bekommst du sicher dann auch verkauft.

Die Frage ist einfach ob du es Dir leisten kannst im Notfall mal ein halbes Jahr ein Pferd mehr durchzufüttern.



Ich hatte auch schon mal überlegt jedes Jahr zur Auktion zu fahren, 2 Fohlen (oder Stute+Fahlen) zu kaufen und dann, nach dem aufpäppeln im Frühjahr zu verkaufen. Aber dafür fehlt mir im Moment der Platz und das Geld. Wäre def. ne tolle Sache Wink
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von BHM am Fr Okt 23, 2015 10:39 am

Zorro, das Abfohlen wäre, denke ich, das kleinste Problem!

Ich glaube, daß es nicht so einfach wird , ein Fohlen hier aus Deutschland zu verkaufen.
Zugegeben, er hat wirklich eine aussergewöhnlich schöne Farbe, da weisst du aber nicht, ob diese so bleibt.

Dan kommt noch die Bindung dazu, es wird dir wahnsinnig schwer fallen, ihn abzugeben, wenn er erstmal einige Monate bei dir war.

Die Züchter aus Deutschland, die mir bekannt sind, haben die "Fohlenproduktion" zurückgefahren, weil sie ihre Fohlen nicht mehr los werden, zumindest nicht für das Geld, das sie haben müssten.
Selbst wenn du ihn verkaufen kannst, ich glaube nicht, dass du die gleiche Summe bekommst, die du bezahlt hast. Von dem Geld, dass du bis dahin "reinsteckst", will ich erst gar nicht reden.

Vielleicht liege ich komplett daneben, aber die Leute die hier einen Nori kaufen wollen, suchen NICHT bei den privaten Abgebern oder Züchtern, der grösste Teil will ein "Fohlen retten"!
Frag mal hier im Forum nach, wer ein "Privat/Züchterfohlen" gekauft - oder wer eines "gerettet" hat!?
Ich weiß, wovon ich rede!

ABER: Wenn Geld und Zeit keine Rolle spielen, warum nicht?


Keiner Nachtrag: ICH WILL HIER NIEMANDEM EINEN VORWURF MACHEN!!!


Zuletzt von BHM am Fr Okt 23, 2015 11:16 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Nachtrag)
avatar
BHM

Anzahl der Beiträge : 3166
Anmeldedatum : 24.03.11
Alter : 53
Ort : Nordrheinwestfalen

http://www.rahmenstudio-im-hof.de

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von dola737 am Fr Okt 23, 2015 11:03 am

..... vlt. habe ich da wirklich eine Sondereinstellung

2x über ein Schlachtfohlen/-pferd nachgedacht und am Ende dagegen entschieden.
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von blinkestern am Fr Okt 23, 2015 11:37 am

Ich wäre auch sehr vorsichtig-  Da hätte ich es dann lieber in der Organisation gelassen, die ihn Dir vermittelt hat- die sind Profis in der Vermittlungsbranche, haben unzählige Kontakte und können mächtig auf die Tränendrüse drücken, um die Fohlen los zu werden.

Damit sind sie auch den guten Züchtern eine echte Konkurrenz. Meine Erfahrung von 2013 ist, dass die auf diese Weise von den Fohlenrettern promoteten Fohlen weggehen wie heiße Brötchen. Ich war gleich bei mehreren Fohlen sehr traurig, dass sie in die Wurst gehen, weil ich nicht alle nehmen kann- sie alle hatten aber gleich mehrere Interessenten und waren schon direkt nach meiner Absage vermittelt. Das war einer der Gründe, warum ich mich für Fohlen die nicht von einer Orga vermarktet wurden entschieden habe und durfte mich noch beschimpfen lassen, dass ich ja gar nicht beurteilen könne, was ein Schlachtfohlen sei und was nicht und mir ginge es ja nur darum ein gutes Pferd zu haben und nicht, ein Fohlen zu retten...

Wenn ich so ein hübsches Tigerchen oder sowas süßes wie diese Zwillinge auf FB sehe, weiß ich gleich- wird ganz schnell vermittelt und ich bin ganz beruhigt.

Aber ihn hier aus Deutschland raus vermitteln? Das halte ich für schwierig. Jetzt hast du ihn, dann behalte ihn auch. Das ist mein Rat. Auch für das Tier- was für ein Stress für ein Baby- erst zu Dir reisen und dann nochmal verkauft werden.

Ich habe damals ja auch versucht, den Ferdl zu vermitteln. Du hast keine Vorstellung davon, wieviele Bekloppte es gibt! Und glaub mir, wenn man den Jungen dann auch noch liebt, dann wird man ihm nie irgendeiner bescheuerten Tussi verkaufen die schreibt: " Ich bin totaaaal verliiiieeeebt und will den haben! Bringt mir den wer, wenn ich den nehm, weil ich wohn 1.000km weit weg?" Und wollen noch nichtmal kommen, ihn kennen lernen, sondern nur vom Foto weg kaufen.... auch noch ohne Platzkontrolle.... und am besten man bezahlt auch noch die Kastration, weil man hat ja nur die 700 EUR für den Kaufpreis auf der hohen Kante.

Wenn Du dir die Mama sorglos leisten kannst und die Zeit und Spaß daran hättest, ein Fohlen von Geburt an aufwachsen zu sehen, dann nehme die Mama noch dazu und sehe dann weiter. Ich würde aber den Kostenfaktor nicht unterschätzen. Da muss nur einer krank werden in der großen Norifamilie und dann sind 5.000 EUR ein Witz im Wind. Und man darf nicht glauben, dass man das Geld das man reinsteckt über einen Verkauf wieder rausbekommt. Man darf auch nicht unterschätzen, dass viele Pferde nach einem so großen Stress und Transport krank ankommen. Das ist reine Glücksache...

Ansonsten denke ich, dass die Fohlenretter sie bestimmt noch gut vermittelt bekommen.
avatar
blinkestern

Anzahl der Beiträge : 1488
Anmeldedatum : 13.09.13
Ort : Frankfurt am Main

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von mekamo am Fr Okt 23, 2015 11:44 am

du sagst du hast dich binnen 15 min für den kleinen mann entschieden. das heißt es war eine bauch sache. die sind meist richtig :-)
ich sehe es wie die anderen auch, wenn du zeit und geld hast nimm die mama noch dazu und schau wie sich die dinge entwickeln. ansonsten bleib bei dem was dein bauch dir sagte und werd glücklich mit dem kleinen fratz.
avatar
mekamo

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 11.10.13
Alter : 36
Ort : Gnarrenburg

http://www.tierhaarschmuck-gnarrenburg.de

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von dola737 am Fr Okt 23, 2015 11:52 am

Naja eine Schicke ist Sie. Könnte mir auch gefallen. Ich muss zugeben sogar besser als der Kleine oder Berta Wink http://www.landwirt.com/ez/index.php/kleinanzeigen/anfrage/452797 Wird sie auf FB über die Fohlenretter angeboten? Ich schau da garnicht mehr, weil ich ständig Herzlein seh bei all den süßen Fohlen.

Auch hätte ich vor Berta ja fast ein Pferd blind gekauft weil es mir so leid tat und sowas ist im Zweifel eine doofe Idee.... Bei einem Fohlen kann man ja noch einiges ausbügeln aber wenn Macken erst 13 Jahre da sind. Deswegen schau ich eben lieber in Deutschland. Wenn ich auch noch 1400km+ fahre, kann ich auch gleich das Spritgeld dem Deutschen Züchter geben....

avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von zorro 2013 am Fr Okt 23, 2015 10:19 pm

Also ich hab mich entschieden der kleine kommt und darf bleiben. Die Stute werde ich nicht kaufen, alles zusammen übersteigt meine Zeit und Erfahrung und evtl. werde ich ihnen nicht allen gerecht von wegen der Zeit und dem Geld.
Ich möchte noch mal betonen das der Petro kein Schlachtfohlen ist und nicht gerettet werden mußte.
Ich hab ihn direkt beim Züchter gekauft und nicht über eine Org.
Trotzdem lieben Dank für eure guten Ratschläge sie haben mir geholfen. Ihr seid Spitze weil man hier wirklich gut beraten wird und nicht beschimpft wird. Ihr hättet ja auch sagen können das ich nicht alle Tassen im Schrank hab. Aber die Noribesitzer werden ja eh belächelt. Ganz egal ich steh dazu ich bin wie ich bin. Ich liebe sie einfach.
nochmal lieben Dank und sobald er da ist kommen die Fotos Smile (er kommt 03.11.)
avatar
zorro 2013

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 14.09.13
Alter : 54
Ort : NRW Niederkassel

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von BHM am Sa Okt 24, 2015 10:02 am

Dann freu dich auf den 3.11. !!!! Und hier freuen sich sicher alle mit dir!!!
avatar
BHM

Anzahl der Beiträge : 3166
Anmeldedatum : 24.03.11
Alter : 53
Ort : Nordrheinwestfalen

http://www.rahmenstudio-im-hof.de

Nach oben Nach unten

Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von zorro 2013 am Sa Okt 24, 2015 11:07 am

BHM schrieb:Dann freu dich auf den 3.11. !!!!   Und hier freuen sich sicher alle mit dir!!!

avatar
zorro 2013

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 14.09.13
Alter : 54
Ort : NRW Niederkassel

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von Norikerfan am Sa Okt 24, 2015 8:58 pm


Hab nachdem ich da noch drüber nachgedacht habe auch tigerschneckes Gedanken gehabt, so kurz hat hier glaube keiner über einen Neuzugang nachgedacht. Ich freue mich auf Fotos und berichte!
avatar
Norikerfan

Anzahl der Beiträge : 6739
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 42
Ort : Reichenbach

http://littleriversideranch.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von haffigirl am So Okt 25, 2015 8:28 am

BHM schrieb:Dann freu dich auf den 3.11. !!!!   Und hier freuen sich sicher alle mit dir!!!
genau cheers wenn das solch ein blitzkauf war,dann solltest du bei der entscheidung auch bleiben...sie kann nur richtig sein!
jetzt wirds aber auch langsam zeit das ihr einen eigenen hof bekommt Wink
avatar
haffigirl

Anzahl der Beiträge : 3228
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 44
Ort : im westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von blinkestern am Mi Okt 28, 2015 9:46 am

Ich bin auch schon gespannt auf den 3.11. und die neuen Bilder- und wie er sich mit Zorro verträgt!

Ah- ich dachte er sei vermittelt worden, weil er auf dieser Tierschutzseite aufgetaucht war. Da lag ich ja mit meiner Antwort total daneben. Aber Deine Entscheidung finde ich total richtig. Du wirst bestimmt sehr glücklich mit dem Hübschen.

Wie ein Dunkelbrauner und ein Tiger wohl im Gespann aussehen? Laughing
avatar
blinkestern

Anzahl der Beiträge : 1488
Anmeldedatum : 13.09.13
Ort : Frankfurt am Main

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von silva am Mi Okt 28, 2015 10:53 am

Wie gut, dass es nicht mehr lange ist bis zum 3.11. die Warterei war für mich bei Geronimo das schlimmste. Ich freu mich schon auf Bilder von deinen beiden Jungs. Ab Freitag hab ich zu Hause wieder Internet, da kann ich die dann hoffentlich auch gucken. Very Happy
avatar
silva

Anzahl der Beiträge : 5168
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 34
Ort : Geber, Winz-Kaff bei Lohmar

Nach oben Nach unten

Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von zorro 2013 am Mi Okt 28, 2015 5:10 pm

blinkestern schrieb:Ich bin auch schon gespannt auf den 3.11. und die neuen Bilder- und wie er sich mit Zorro verträgt!

Ah- ich dachte er sei vermittelt worden, weil er auf dieser Tierschutzseite aufgetaucht war. Da lag ich ja mit meiner Antwort total daneben. Aber Deine Entscheidung finde ich total richtig. Du wirst bestimmt sehr glücklich mit dem Hübschen.

Wie ein Dunkelbrauner und ein Tiger wohl im Gespann aussehen? Laughing

Bis der Petro soweit ist , ist der Zorro schon ein "alter Hase" Very Happy und kann ihn anlernen
ich freu mich schon wie Bolle. Mach direkt vom kleinen Scheisser jede Menge Fotos (wo ich doch jetzt auch eine tolle Kamera habe )
Ich hoffe deinem Racker geht es wieder gut!!!!!
avatar
zorro 2013

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 14.09.13
Alter : 54
Ort : NRW Niederkassel

Nach oben Nach unten

Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von zorro 2013 am Mi Okt 28, 2015 5:12 pm

haffigirl schrieb:
BHM schrieb:Dann freu dich auf den 3.11. !!!!   Und hier freuen sich sicher alle mit dir!!!
genau  cheers wenn das solch ein blitzkauf war,dann solltest du bei der entscheidung auch bleiben...sie kann nur richtig sein!
jetzt wirds aber auch langsam zeit das ihr einen eigenen hof bekommt Wink

ja das stimmt aber wir finden einfach nicht das richtige, aber wir geben die Hoffnung nie auf!
avatar
zorro 2013

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 14.09.13
Alter : 54
Ort : NRW Niederkassel

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von mekamo am Mi Okt 28, 2015 6:28 pm

wir haben auch über drei jahre gesucht und uns unglaublich viel müll angeschaut. irgendwann kommt der passende hof warts ab :-)
avatar
mekamo

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 11.10.13
Alter : 36
Ort : Gnarrenburg

http://www.tierhaarschmuck-gnarrenburg.de

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von haffigirl am Do Okt 29, 2015 7:38 am

genau,ihr findet schon noch was!ich schau ja auch immer mal für euch im www Wink
jetzt kannst du schon fast die stunden zählen bis der kleine fratz da ist cheers
avatar
haffigirl

Anzahl der Beiträge : 3228
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 44
Ort : im westerwald

Nach oben Nach unten

Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von zorro 2013 am Di Nov 03, 2015 9:22 am

haffigirl schrieb:genau,ihr findet schon noch was!ich schau ja auch immer mal für euch im www Wink
jetzt kannst du schon fast die stunden zählen bis der kleine fratz da ist cheers


ja ja ja morgen kommt er
avatar
zorro 2013

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 14.09.13
Alter : 54
Ort : NRW Niederkassel

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von dola737 am Di Nov 03, 2015 9:58 am

Ich freu mich auf Bilder der Herdenzusammenführung und vom kleinen Mann.
Holt ihr ihn selbst?
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von haffigirl am Di Nov 03, 2015 2:13 pm

avatar
haffigirl

Anzahl der Beiträge : 3228
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 44
Ort : im westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von blinkestern am Di Nov 03, 2015 4:05 pm

Und- isser schon daaaaa?
avatar
blinkestern

Anzahl der Beiträge : 1488
Anmeldedatum : 13.09.13
Ort : Frankfurt am Main

Nach oben Nach unten

Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von zorro 2013 am Di Nov 03, 2015 7:55 pm

dola737 schrieb:Ich freu mich auf Bilder der Herdenzusammenführung und vom kleinen Mann.
Holt ihr ihn selbst?

Nein er wird gebracht.
avatar
zorro 2013

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 14.09.13
Alter : 54
Ort : NRW Niederkassel

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von zorro 2013 am Di Nov 03, 2015 7:59 pm

haffigirl schrieb:


morgen (Mittwoch) solange muß ich noch warten
avatar
zorro 2013

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 14.09.13
Alter : 54
Ort : NRW Niederkassel

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von haffigirl am Mi Nov 04, 2015 7:48 am

heut ist es soweit.....ich bin sooo gespannt was du berichtest
auf jeden fall wünsch ich dem burschen eine gute fahrt ins rheinland und eine entspannte ankunft!kommt er mit einem sammeltransport oder wird er privat (also einzeln) gebracht?
ist eigentlich wurscht,aber ich bin neugierig
avatar
haffigirl

Anzahl der Beiträge : 3228
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 44
Ort : im westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von blinkestern am Mi Nov 04, 2015 10:52 am

Ich auch neugierig bin! Wenn der Bub mal auch geistig angekommen ist, würd ich Euch ja auch voll gern mal besuchen kommen! T-Bones Halbbruder
avatar
blinkestern

Anzahl der Beiträge : 1488
Anmeldedatum : 13.09.13
Ort : Frankfurt am Main

Nach oben Nach unten

Re: Re: zorros 1. Erfahrungen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten