Pferdedecken

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Pferdedecken

Beitrag von Tigermöhre am Fr Feb 03, 2012 12:13 pm

Cally hat keine Decke auch im letzten Winter (immerhin - 30 grad,Offenstall hatung) hat er keine bekommen, denn wenn man die Fohlen permanent eindeckt wirkt sich das auf die Winterfell entwicklung aus. Heißt.. deckste das kleine immer ein, gibts später kaum Winterfell. Naja und Noris, können das Wetter ja auch eigendlich vertragen
avatar
Tigermöhre

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 27.07.11
Alter : 36
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Pferdedecken

Beitrag von dola737 am Fr Feb 03, 2012 12:13 pm

Ich bin nicht Böse. Pascal ist in mancher hinsicht ein Weichei Smile Dann lasse ich Pina erstmal ohne Decke. Die können ja rein, wenn Regen und Wind kommen. Ich habe jetzt auch dicker eingestreut und Matratze gelassen. Also weich liegen können sie.
Danke Very Happy
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5453
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Pferdedecken

Beitrag von Pegasus 11 am Fr Feb 03, 2012 12:38 pm

Meinen Nori möchte ich möglichst nicht eindecken, noch ist er ja ein Baby und hat ein dickes Winterfell.
Später wenn er groß ist und auch gearbeitet wird wede ich neu entscheiden.
Mit dem dicken Pelz wird er sicher arg schwitzen, dem könnte man entgegenwirken indem man zeitig im Herbst
eindeckt oder eine Schweißrinne schert. Mal sehen...
Mein Appi hingegen bekommt selbst im Offenstall kaum Winterfell und deshalb muß ich ihn eindecken, er schlottert
sonst am ganzen Leib. Das hat auch Vorteile da er ein eher helles Fellkleid trägt ist er so wenigstens im Winter nicht
so putzintensiv... Ihm passt am Besten die Smartex von Bucas, die hält auch am meisten aus (langjährige Wallach Erfahrung, spielen usw) Gr. 140. Er hat ein Stockm. von 157 und ist ein eher
blütiger Typ.
avatar
Pegasus 11

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 21.11.11
Alter : 57
Ort : Schleswig-Hollstein

Nach oben Nach unten

Re: Pferdedecken

Beitrag von Mathilda am Fr Feb 03, 2012 1:40 pm

Also bei uns warns letzte Nach -15 und Mathilda und Rindill (Isi) haben keine Decke bekommen. Die brauchen das nicht. Auch nicht bei -20. Ich hab ja Matratzen und wenn ihnen kalt ist, sollen sie halt drin bleiben. Ich habe allerdings festgestellt, dass Mathilda, die eigentlich immer NUR in den Paddock ihrer Paddockbox macht, letzte Nacht drei mal IN die Box geäppelt hat. Vielleicht hatte sie diesmal tatsächlich keine keine Lust, auf ihr kaltes Klo zu gehen Very Happy
Aber ich habe nicht den Eindruck, als sage sie "ich brauch nen Mantel!".. den hätte sie wahrscheinlich sowieso über Nacht gefetzt..

Antaris hat nach wie vor 24h die Fedimax Regendecke auf ohne Füllung. Die hält die Wärme am Körper, ist aber ungefüttert und ich hoffe so, dass sie wenigstens noch ein bißchen von ihrem Winterfell behält und die Jahreszeit "fühlt". Körpertemperatur ist normal und sie sieht auch nicht aus, als wäre ihr kalt. Ohne jedoch schon.

Ich mag die Kälte eigentlich. Ist mir lieber, als das Regengeschmuddel der letzten Wochen..
avatar
Mathilda

Anzahl der Beiträge : 2846
Anmeldedatum : 21.06.10
Ort : Hünstetten / Hessen

http://hobby-reiten.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Pferdedecken

Beitrag von Maverik-Nero am Fr Feb 03, 2012 2:43 pm

Unsere werden auch nicht eingedeckt. Die haben alle ein tolles Plüschfell (vor einigen Wochen ist nochmal was dazu gekommen!) und fühlen sich sichtlich wohl. Der einzige der ab und an mal ne Decke kriegt, ist der Araber. Stall ist geschlossen, aber trotzdem Minusgrade.
avatar
Maverik-Nero

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 24.07.10
Alter : 57
Ort : im wunderschönen Allgäu

Nach oben Nach unten

Re: Pferdedecken

Beitrag von Seraphin am Fr Feb 03, 2012 3:06 pm

Für den Fall der Fälle habe ich zwei Decken im Haus, allerdings haben ich die bisher nie gebraucht. Die zwei "Gebirgskaltblüter" lieben diese Temparatur und spielen heute endlich mal wieder draussen auf der Weide im Tiefschnee Very Happy
Wenn es regnet und pflutschig ist gehen sie nicht freiwillig raus.
avatar
Seraphin

Anzahl der Beiträge : 2023
Anmeldedatum : 21.08.10
Ort : Emmental Switzerland

Nach oben Nach unten

Re: Pferdedecken

Beitrag von Gast am Mi Sep 12, 2012 4:24 pm

Hallo ihr Lieben!!

Und wo kauft ihr eure Decken?? Bis jetzt haben wir noch keine zu bekommen. Die Länge war nie das Problem nur die Breite. Wink Vielleicht habt ihr einen Tipp. Ich möchte nur eine stinknormale Abschwitzdecke ... falls mal sediert wird oder ähnliches. Eingedeckt wird sie sonst nie. Ich sag schon mal Danke

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdedecken

Beitrag von Schwerkraft am Mi Sep 12, 2012 6:41 pm

Hier gibt's Abschwitzdecken auf Maß uns in Wunschfarbe (auch Farbkombis und Muster), Beschriftung ohne Aufpreis für 20,-€!

http://www.reiterflohmarkt.com/t118638-individuelle-abschwitzdecken-anderungsnaherei-fur-abschwitzdecken-namensschriftzug-fur-abschwitz-und-satteldecken
avatar
Schwerkraft

Anzahl der Beiträge : 1835
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 40
Ort : Unterfranken

Nach oben Nach unten

Re: Pferdedecken

Beitrag von Gast am Mi Sep 12, 2012 9:08 pm

die sind ja toll!! danke für den Tipp. Very Happy Besitze nun mein erstes Kaltblut und ich find es noch sehr schwierig die passenden Sachen zu finden!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdedecken

Beitrag von Assmodina-69 am Mi Sep 12, 2012 9:26 pm

@Glücksfee was nicht passt wird passend gemacht Wink
avatar
Assmodina-69

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 29.07.12
Alter : 37
Ort : Kempten

http://www.patria-equi.de/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdedecken

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten