Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Tanja am Mi Okt 24, 2012 9:22 pm

Ich habe heute mal Kurtis Hufe vermessen:

Breite: 17 cm
Länge: 14,5 cm

Da dürfte es so gut wie unmöglich sein, Hufschuhe zu finden... Crying or Very sad

Welche Hufschuhe nutzt Ihr in welchen Größen?
avatar
Tanja

Anzahl der Beiträge : 1586
Anmeldedatum : 27.05.10

http://www.pfinzgauranch.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Norikerfan am Mi Okt 24, 2012 10:15 pm

merano hat die easy boots epic in 5 - die gibt es auch in 6 im vorjahresmodell oder so - und die trail gehen glaub ich bis 10 sogar....
avatar
Norikerfan

Anzahl der Beiträge : 6803
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 42
Ort : Reichenbach

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Miri am Do Okt 25, 2012 7:59 am

Hast du Kurtis Hufe gemessen, nachdem sie frisch ausgeschnitten wurden ?!

Denn diese Hufform ist wirklich seltsam ??

Hier könntest du die Maße eingeben um zu sehen welche Hufschuhe schon mal grundsätzlich in Frage kommen (ohne jede Tabelle einzeln durchgehen zu müssen):
http://www.der-hufpflegeshop.de/shop_content.php?coID=21#size


Für Fin hab ich für vorne zum Fahren die Easyboot Epic 2007 Größe 6.

Kurz vorm nächsten Hufschmied-Termin bring ich sie allerdings meist auch nicht mehr drauf, weil die Hufe einfach zu "unförmig" sind. Ist ja aber auch verständlich Wink
avatar
Miri

Anzahl der Beiträge : 1327
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 28
Ort : Neumarkt i.d. Opf. / Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Cate am Do Okt 25, 2012 8:03 am

Ich hatte für Nora letztes Jahr nach der Hufrehe den Easyboot RX in Gr. 7 (damit wir schön polstern konnten), jetzt haben wir für's Gelände den EB 2007 in Gr. 5
avatar
Cate

Anzahl der Beiträge : 169
Anmeldedatum : 14.06.11
Ort : Unterfranken

http://www.offenstall-zeubelried.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Tanja am Do Okt 25, 2012 8:55 am

Miri schrieb:Hast du Kurtis Hufe gemessen, nachdem sie frisch ausgeschnitten wurden ?!

Denn diese Hufform ist wirklich seltsam ??

Ne, gestern. Der Ausschneidetermin ist nun vier Wochen her. Ich wollte nur mal schauen, wo ich denn so ca. bei Hufschuhen anpeilen muß. Und hab dann auch geschluckt, als die Länge soviel kürzer war als die Breite. Naja, mal gucken. Ich will jetzt eh noch keine kaufen, er ist ja erst 2,5 Jahre alt und muß noch nicht viel machen.

Danke für den Link!
avatar
Tanja

Anzahl der Beiträge : 1586
Anmeldedatum : 27.05.10

http://www.pfinzgauranch.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Gast am Do Okt 25, 2012 9:22 am

Würd trotz der "komischen Form" auch zu den Easyboots bzw. ev. den Epics tendieren. Mit 17 cm kommst in die Trail nämlich leider ziemlich sicher nicht mehr rein (haben die 10er vor kurzem bei Sunny probiert, der Easys in 5 und 6 hat und hatten keine Chance Rolling Eyes )..

Außerdem habt ihr ja noch etwas Zeit, dass sich da vl noch ein bisserl was ändert von der Form her. Aber auch sonst find ich die Easyboots sehr anpassungsfähig, die halten auch auf Sunnys schiefen Hufen gut Wink
Außerdem kann man da sicher im Notfall auch mit Einlagen arbeiten, dass es dann wirklich gut passt Smile


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von dola737 am Mi Nov 07, 2012 7:33 am

http://www.hufschuhe.com/diagnosesystem/

Habe eben die Seite empfohlen bekommen, werde es damit mal versuchen ein Paar Schuhe für Pascal zu finden. Man soll wohl auch Testschuhe bestellen können.
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5497
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Tanja am Mi Nov 07, 2012 9:25 am

Danke, Dola, werde mal schauen.

Ich bin mit dem eigentlichen Hufschuh-Shop meiner Wahl zunächst erst mal überein gekommen, bis zum nächsten Ausschneidetermin zu warten und dann mal auszumessen. Außerdem will ich den Hufbearbeiter mal fragen.

Eilig haben wirs ja nicht. Die irgendwann die nächsten Wochen anstehenden Versuche, Kurt auch mal länger als Handpferd auf einen Ausritt von ca. 1-2 Stunden mitzunehmen (die ersten beiden Male von jeweils 30 Minuten hat er das ganz toll gemacht) sollen eh erst mal nur im Schritt erfolgen (obwohl wir auch schon mal kurz getrabt sind, hat er auch toll gemacht, weil er supi auf Stimme hört). Da gehts auch noch ohne Hufschuhe. Toll wäre ja, wenn es ganz ohne Schuhe gehen würde, aber bei dem viele Schotter bei uns glaube ich das eher nicht.
avatar
Tanja

Anzahl der Beiträge : 1586
Anmeldedatum : 27.05.10

http://www.pfinzgauranch.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von dola737 am Mi Nov 07, 2012 9:40 am

Ich schaue ja für Pascal und da er vorn 2 unterschiedliche Hufe hat werde ich das über die versuchen. Die verkaufen die Schuhe auch Einzeln. Ebenso habe ich keine Ahnung, so kann ich sie testen und wenn wir sie verlieren wieder zurückschicken.

Ich muss jetzt auch erstmal sehen das ich wen hab der die Hufe zum Messen und für die Bilder mit hält, denke dieses oder nächstes WE und dann schauen wir mal. Ich werde auf jedenfall berichten wenn wir was haben und ob er damit besser geht. Smile


An deiner Stelle würde ich noch warten. Denn die Hufe wachsen sicher auch noch? Wenn er jetzt noch nicht so viel macht, kannst du sicher noch ein halbes oder ganzes Jahr warten. Für Pina werde ich auch erst welche kaufen wenn ich merke das sie so schlecht läuft. Aber bei uns sind auch nicht so viele Schotterwege.
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5497
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Tanja am Di Dez 04, 2012 4:02 pm

Sodele, heute war mal wieder Hufbearbeitung angesagt, und ich habe gleich anschließend nachgemessen. Kurt hat also tatsächlich 15 cm in der Länge und 16 cm in der Breite.

Ich werde mich nun auch nachhaltig nach Hufschuhen umsehen. Die beiden Male, die er als Handpferd dabei war, fand er Schotter jedenfalls doof. Ich glaube, da würde er sich leichter tun, wenn Hufschuhe drauf wären. Andererseits soll er sich natürlich auch an gröberen Belag gewöhnen. Im Paddock haben wir ja nur Sand und Knochensteine bzw. Holzboden. Zum Spazierengehen geht er jedoch auf alle Fälle barhuf.
avatar
Tanja

Anzahl der Beiträge : 1586
Anmeldedatum : 27.05.10

http://www.pfinzgauranch.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Zederberg Schaunitz XVI am Di Dez 04, 2012 5:20 pm

So hab ich es mit Manni auch gemacht, als Handpferd oder bei der Kutsche (wir sind ja dann auch getrabt) mit Schuhen und sonst ohne. Dieses Jahr scheint er schon keine mehr zu brauchen, soll ich meine mal ausmessen? Denn Deiner wächst ja auch noch. Ich würde sie Dir auch leihen, dann kannst Du mal testen.
avatar
Zederberg Schaunitz XVI

Anzahl der Beiträge : 3595
Anmeldedatum : 11.05.11
Alter : 41
Ort : Kroatien

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Wilderzosse am Di Dez 04, 2012 8:59 pm

Smile echt süß mit Kalti Hufgrößen für Hufschuhe habe ich mich bisher nicht beschäfftig.
Für klein Charly habe ich welche gekauft BOA die find ich gut und einfach anzuziehen nur leider seht CHarly zusteil und wir verlieren sie immer mal wieder Crying or Very sad

Ich werde sie wohl wieder verkaufen.

Aber was ich eigentlich sagen wollte Charly hat eine Huf Breite von süßen 9 cm wenn ich das mit den großen vergleiche...mega

Wünsche noch viel erfolg bei der Hufschuh suche...in ca 2 Jahren werde ich wohl auch suchen gehen Smile
avatar
Wilderzosse

Anzahl der Beiträge : 2400
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 44
Ort : Bonn NRW

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von BHM am Di Dez 04, 2012 11:39 pm

Wo ich grad 9 cm lese......
Als ich von meinem Schatzi die Einwilligung zum Thema Pferd bekam (immerhin war ja abzusehen dass ich dann auf Dauer die Ziegenfraktion vernachlässigen würde), habe ich mir auch einen Mecklenburger Kalti angesehen. Vom Anschauen wie ein Rheinisch-Deutscher. Stockmass 175 cm. Und wirklich ein liebes, tolles Pferd. Mein Mann war hin und weg:"Der sieht aus wie der Flock von meinem Opa!"
Wir sind dann nach Hause gefahren und ich war nah dran, meinem Mann und seinen Erinnerungen zuliebe die Norikerpläne aufzugeben.
Dann kam die Abendbrotzeit - und als ich so auf meinen 19er Teller guckte und mir klar wurde, dass dieser Durchmesser den zukünftigen Hufen schon seeeeeeehr nahe kam, endschied ich mich: dieses Pferd ist mir definitiv zu gross!
avatar
BHM

Anzahl der Beiträge : 3167
Anmeldedatum : 24.03.11
Alter : 54
Ort : Nordrheinwestfalen

http://www.rahmenstudio-im-hof.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Tanja am Mi Dez 05, 2012 7:23 am

Zederberg Schaunitz XVI schrieb:So hab ich es mit Manni auch gemacht, als Handpferd oder bei der Kutsche (wir sind ja dann auch getrabt) mit Schuhen und sonst ohne. Dieses Jahr scheint er schon keine mehr zu brauchen, soll ich meine mal ausmessen? Denn Deiner wächst ja auch noch. Ich würde sie Dir auch leihen, dann kannst Du mal testen.

Das wäre prima. Welche hast Du denn?

Hab gestern nochmals im www geschaut - aber mit dem Umstand breiter wie lang wirds echt schwierig. Hab jetzt nochmals zwei Hufschuhshops angeschrieben und bin gespannt, was sie mir empfehlen. Ich denke, normalerweise sollte man doch auch irgendwie auspolstern können, wenn es irgendwo zu weit ist. Außerdem wird Kurti ja noch wachsen und sich aufgrund der Hufbearbeitung hoffentlich auch noch was tun, damit sie zumindest gleich lang wie breit werden. Oder so. Razz
avatar
Tanja

Anzahl der Beiträge : 1586
Anmeldedatum : 27.05.10

http://www.pfinzgauranch.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Zederberg Schaunitz XVI am Mi Dez 05, 2012 8:02 am

Ich hab diese hier:

http://www.easyboot-trail-hufschuhe.de/

http://www.hufschuhe-coach.com/de/EasyCare-Hufschuhe/Easyboot-Trail-Hufschuhe/Easyboot-Trail-Hufschuhe.html

mit zwei verschieden dicken Einlagen (ich hatte Beide drin) und Seitenpolstern, damit der Hufschuh sich nicht dreht. Die Größe weiß ich jetzt nicht, aber heute Abend nehme ich sie mal vom Stall mit nach Hause und dann schreib ich die Maße, bzw. Größe. Ich bin super zufrieden damit und Manni war immer sehr stolz, wenn er sie an hatte! Laughing
avatar
Zederberg Schaunitz XVI

Anzahl der Beiträge : 3595
Anmeldedatum : 11.05.11
Alter : 41
Ort : Kroatien

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Zederberg Schaunitz XVI am Mi Dez 05, 2012 7:21 pm

Ich hab die Schuhe am Stall vergessen Embarassed Morgen! Vor lauter rote Herzchen, wenn ich Manni sehe kann ich wohl nicht mehr klar denken... Rolling Eyes
avatar
Zederberg Schaunitz XVI

Anzahl der Beiträge : 3595
Anmeldedatum : 11.05.11
Alter : 41
Ort : Kroatien

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Tanja am Mi Dez 05, 2012 7:42 pm

Laughing Macht nix, das eilt nicht.
avatar
Tanja

Anzahl der Beiträge : 1586
Anmeldedatum : 27.05.10

http://www.pfinzgauranch.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Zederberg Schaunitz XVI am Di Dez 11, 2012 8:26 pm

So, mein Fütterungstrieb hat mich dann doch noch zum Stall fahren lassen und ich hab an die Schuhe gedacht. Sie sind Größe 8
Hier sieht man die Seitenpolster, die brauchts bei Manni aber jetzt nicht mehr, hab sie vorhin probiert.


die dünne Einlage




die dicke Einlage


Und von unten


Manni passt der Schuh jetzt noch, aber ohne die dicke Einlage und ohne Seitenpolster.

Hab mir gerade noch mal die Größentabelle http://www.easyboot-trail-hufschuhe.de/ angeguckt... mit 17 cm werden sie Kurti wohl nicht mehr passen... hätte ich ja auch mal gucken können bevor ich hier wie wild Bilder eingestellt hab Rolling Eyes
avatar
Zederberg Schaunitz XVI

Anzahl der Beiträge : 3595
Anmeldedatum : 11.05.11
Alter : 41
Ort : Kroatien

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Tanja am Di Dez 11, 2012 9:01 pm

Schade, trotzdem Danke fürs Gucken!
avatar
Tanja

Anzahl der Beiträge : 1586
Anmeldedatum : 27.05.10

http://www.pfinzgauranch.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Assmodina-69 am Mi Dez 12, 2012 10:33 am

Hallo Tanja,
ich hab für stella die hier. Die sind wie Barhuf laufen. Ich war am Anfang auch etwas skeptisch aber echt keine Druckstellen. Sie läuft als hätte sie keine an. http://www.go-barhuf.de/index.php?p=160000
avatar
Assmodina-69

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 29.07.12
Alter : 38
Ort : Kempten

http://www.patria-equi.de/

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Tanja am Mi Dez 12, 2012 12:00 pm

Die gehen halt leider aufgrund Kurtis spezieller Hufform (breiter als lang) nicht.
avatar
Tanja

Anzahl der Beiträge : 1586
Anmeldedatum : 27.05.10

http://www.pfinzgauranch.de

Nach oben Nach unten

Re: Hufschuhe für Quadratlatschen-Nori :-)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten