Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von bella am Mi Sep 26, 2012 6:22 pm

Hallo liebe Nori-Fans,

beim Stöbern im I-Net bin ich auf diese Zäumung gestossen.

http://www.barefoot-saddle.de/shop/Kopfstueck-Zuegel/Kopfstueck-Syringa.html

Würde mir die gern mal bestellen u ausprobieren.Wir sind seit ein paar Monaten gebisslos unterwegs,und ich dachte mir, die Zäumung sieht irgendwie sehr "freundlich" aus.Kann man wie ein Sidepull oder ein Bitless Bridle verschnallen.

Kennt jemand von Euch diesen Zaum, oder hat ihn jemand?
Bin mir auch mit der Größe nicht sicher, gibts in COB u FULL.Wird FULL wohl auf meine Dickköpfin passen?

Vieleicht weiss ja wer was?

vlg
avatar
bella

Anzahl der Beiträge : 1066
Anmeldedatum : 08.06.11
Alter : 48
Ort : zw. IN u PAF

Nach oben Nach unten

Re: Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von Miri am Mi Sep 26, 2012 7:53 pm

Interessant - ich kannte bisher immer nur Bitless Bridle ODER Sidepull ^^

Was sich mir nicht ganz erschließt: Ist das dann gedacht, dass man auch während des Ritts anhält und "umschnallt" ?
Weil ansonsten könnte man ja auch einfach ein Bitless Bridle und ein Sidepull im Schrank hängen haben und dann für den jeweiligen Tag das richtige auswählen, oder nicht ?!


Bzgl. der Größe: Full ist ja Warmblut und könnte damit zu klein sein.
Bei Fin hab ich z.B. ein Sidepull in Full - allerdings hab ich mir von der Sattlerin einen größeren Kinnriemen machen lassen, damit es passt.
Wegen der Größe könntest du ja einfach mal Maße anfragen - wird wohl das sicherste sein Wink
avatar
Miri

Anzahl der Beiträge : 1327
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 28
Ort : Neumarkt i.d. Opf. / Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von bella am Do Sep 27, 2012 8:40 am

guten Morgen,

danke für Deine ANtwort.

Finde einfach gut, daß man die Alternative hat, auszuprobieren,auf welche Wirkungsweise das Pferd besser reagiert.

Z.B. vieleicht im Gelände mit Sidepull oder am Platz mit BB.

Kenne nur die Wirkung vom Sidpull,BB muss ich erst an Bella testen.
Meine Quarter hab ich mit Bosal angeritten, leider ist es nicht möglich,ein Bosal in Kaltblutgrösse zu bekommen.

Abgesehen davon, ist ein,vom VOrbesitzer versautes Pferd,nicht so leicht zu lenken, wie ein ungerittener Quarter.
Von daher, glaube ich,würde das Bosal eh nix bringen.

Anfangs konnte ich Bella nur mit Fahrgebiss,also Stange,lenken.Ist inzwischen sehr viel besser geworden.Denke wir probieren den Zaum mal.Einen längeren Kinnriemen kann mir meine Sattlerin sicher anfertigen.

vlg

avatar
bella

Anzahl der Beiträge : 1066
Anmeldedatum : 08.06.11
Alter : 48
Ort : zw. IN u PAF

Nach oben Nach unten

Re: Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von Admine Sam am Do Sep 27, 2012 10:20 am

Ich denke mal, da dürfte es Probleme mit der Grösse geben ...

Das Bitless Bridle hab ich mal für mein Fjord gehabt, war damit aber gar nicht zufrieden, Lille hat sich damit auch unsicher gefühlt. Ich komme mit dem Über-Kreuz-Prinzip auch nicht klar.

Für Lille habe ich ein Sidepull ergattern können, gebraucht im Reiterflohmarkt. Damit kommt er gut klar. Für Tom haben wir einen Sidepull-Riemen mit Kinnriemen bei Equoni flechten lassen; den kann man in der normalen Trense einschnallen. Denn Sidepulls für unsere Ramsköpfe sind, wenn man welche findet, nicht gerade günstig.

_________________
Geh nicht vor mir ich will dir nicht folgen,
geh nicht hinter mir ich will dich nicht führen,
geh neben mir und sei mein Freund.


Countdown Urlaub 2017
avatar
Admine Sam
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2972
Anmeldedatum : 25.05.10
Alter : 48
Ort : Göppingen

http://noriker.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von bella am Do Sep 27, 2012 11:29 am

hab heut mal bestellt.Werde berichten,wenn ich das Teil getestet hab.(Sollte es passen Smile )

vlg
avatar
bella

Anzahl der Beiträge : 1066
Anmeldedatum : 08.06.11
Alter : 48
Ort : zw. IN u PAF

Nach oben Nach unten

Re: Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von bella am Mi Okt 17, 2012 4:51 pm

so, Testphase abgeschlossen.Der Zaum ist für uns genial. Passt,ist gut verstellbar rutscht nicht ins Auge und das Pony reagiert um Klassen besser,als mit Gebiss.
Mach inzwischen alles damit,ausreiten,Doppellonge, fahren vom Boden ins Gelände u Bodenarbeit.

Bin sehr zufrieden und Bella auch. Very Happy



avatar
bella

Anzahl der Beiträge : 1066
Anmeldedatum : 08.06.11
Alter : 48
Ort : zw. IN u PAF

Nach oben Nach unten

Re: Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von Seraphin am Mi Okt 17, 2012 8:42 pm

Eine interessante Konstruktion, wie reitet es sich damit? Kann man es mit einer (oder mehreren) anderen Gebisslosen Zäumungen vergleichen?
Bin ja auch riesen Fan vom Gebisslosen Reiten
avatar
Seraphin

Anzahl der Beiträge : 2023
Anmeldedatum : 21.08.10
Ort : Emmental Switzerland

Nach oben Nach unten

Re: Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von Diva am Mi Okt 17, 2012 10:58 pm

Ich freu mich für jedes Pferd, das gebisslos geritten wird. Very Happy
Super, dass es bei euch auch so gut klappt!
avatar
Diva

Anzahl der Beiträge : 5509
Anmeldedatum : 06.02.12
Ort : Landkreis Altötting

Nach oben Nach unten

Re: Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von dola737 am Do Okt 18, 2012 7:05 am

Ich mag das Nylonzeug ja nicht so. Habe ein Sidepull aus Leder was echt groß ausfällt und sicher mal Pina passen wird. Pascal passt es fast überall ins erste Loch geschnallt, doch geht er damit nicht so gut. Daher reite ich ihn doch wieder mit Strickhalfter oder Trense. Somit liegt das gute Teil nach 3x nutzen im Schrank, aber es wird schon wieder rausgewühlt.

Es freut mich das es bei euch so gut klappt. Oft ist es ja bei Pferden die einen Vorschaden mit Gebiss haben so das sie ohne Gebiss plötzlich viel besser und gelöster gehen, weil sie nix schlechtes damit verbinden.
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5497
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von Gast am Do Okt 18, 2012 7:19 am

Bella: wie groß ca. ist denn deine Maus?? Ich rätsel schon ein gutes Monat ob ich das bestellen soll oder nicht weils mir so gut gefällt, aber meine Stute hat einen richtig großen Kopf. Wie findest du das Material, Verarbeitung, ...
und scheuert nichts?
aussehen tuts echt super ... steht ihr gut


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von bella am Do Okt 18, 2012 8:08 am

guten Morgen zusammen Very Happy ,

aaaalso,die Verarbeitung ist echt super.Ganz weiches aber dennoch stabiles Leder.Die Nylonseile sind ebenfalls sehr weich.Bisher hat nix gescheuert.
Die Wirkung kann man sich aussuchen.Entweder man benützt es als Sidepull oder als Bitless Bridle.Meine reagiert auf die Bitless-Variante sehr gut, da bei Zug z.B. am rechten Zügel,der Druck dann von der linken Seite kommt,und den Kopf nach rechts stellt.(hoffe ich hab´s verständlich erklärt).

Tja, zur Grösse kann ich nur sagen,daß bei meiner oft noch Warmblut passt,ausser bei Halftern, es sind aber noch ein paar Löcher frei,man könnt es schon noch grösser machen.Besonders der Kinnriemen ist bei uns noch gut um die Hälfte erweiterbar.
Ich habs da: http://www.sattelshop-stenkewitz.de/Beratung-Sattelkauf auf Rechnung bestellt.Kann man dann ja jederzeit zurückschicken, wenns nicht passen sollte.

vg
avatar
bella

Anzahl der Beiträge : 1066
Anmeldedatum : 08.06.11
Alter : 48
Ort : zw. IN u PAF

Nach oben Nach unten

Re: Barefoot Syringa Gebisslose Zäumung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten