Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von Nocturne am Do Dez 01, 2016 9:24 am

Hallo,

nachdem bei uns am Stall in letzter Zeit einige Pferde schwer erkältet waren, bin ich jetzt auch auf der Suche nach einer geeigneten Decke für Jasmin.

Dazu muss ich sagen, dass ich kein Freund von der dauerhaften Eindeckerei bin, sondern dass ich sicherheitshalber eine Decke für bestimmte Situationen wie Krankheit des Pferdes oder Hängerfahrt im Winter anschaffen möchte. Am liebsten eine etwas dünnere wasserdichte Decke mit Inlet zum Drunterziehen, wenn es wirklich ganz kalt ist oder das Pferd z.B. Fieber hat.
Ich bin jetzt also auf der Suche nach einer variablen Wetter-Decke, die sowohl dem zu erwartenden Volumen eines Norikers im Schulter- und Brustbereich gerecht wird, als auch dem Zerstörungstalent von erfinderischen Jungpferden standhält. Und es wäre schön, wenn sie nicht 250 Euro kostet....

Könnt ihr mir helfen? Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
avatar
Nocturne

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 46
Ort : Nordschwaben

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von dola737 am Do Dez 01, 2016 9:44 am

Pina passt die alte Regendecke von meinem WB (+Brusterweiterung). Die ist von HKM. Ich finde die Decken wirklich gut da sie auch abschwitzen.
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5461
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von silva am Do Dez 01, 2016 10:43 am

Also ich besitze bloß eine Abschwitzdecke und bisher hat die auch immer genügt. Habe ich ihm auch im Hänger schon übergezogen. Geronimo hat Deckengröße 175 falls dir das hilft. Smile Grundsätzlich schadet man gerade bei kaltem trockenem Wetter einem gesunden Pferd mit einer Decke mehr als sie nutzt, da sich die Haare unter der Decke nicht aufstellen können und die natürliche Isolation des Fells so zunichte gemacht wird. Bei Minustemperaturen kann man das bei meinem Pferd sehr schön beobachten, er plustert sich dann richtig auf und ich hatte noch nie den Eindruck, dass er friert. Selbst im Schnee nicht.
avatar
silva

Anzahl der Beiträge : 5169
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 35
Ort : Geber, Winz-Kaff bei Lohmar

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von Nocturne am Do Dez 01, 2016 10:50 am

Gebe Dir total recht Silva, deshalb bin ich nicht fürs ständige Eindecken. Mir geht es nicht um das gesunde, sondern das potentiell kranke Pferd, das z.B. bei Minustemperaturen Fieber hat oder in eine Klinik transportiert werden muss wg Kolik, etc....
avatar
Nocturne

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 46
Ort : Nordschwaben

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von silva am Do Dez 01, 2016 10:54 am

@Nocturne habe ich mir schon fast gedacht. Ich kann bei dem Thema bloß die Finger nicht still halten. Wink
avatar
silva

Anzahl der Beiträge : 5169
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 35
Ort : Geber, Winz-Kaff bei Lohmar

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von Lady Fauna am Do Dez 01, 2016 1:06 pm

Hihi Mein erster Gedanke, als ich nur die Überschrift gelesen hatte war auch "Ein Nori braucht doch keine Decke"
avatar
Lady Fauna

Anzahl der Beiträge : 1334
Anmeldedatum : 24.01.15
Alter : 44
Ort : Harz

http://www.buchhandlung-buecherbaer.de

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von dola737 am Do Dez 01, 2016 1:35 pm

Welche Rückenlänge hat deiner?
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5461
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von Nocturne am Do Dez 01, 2016 2:58 pm

Ich hab bisher nur eine einfache Abschwitzdecke von Krämer (ca. 40 Euro), da hab ich Größe 165 genommen und das sieht meiner Meinung nach ganz passend aus. Von der Rückenlängen-Messung her wäre es eher 155 gewesen. Dann hab ich aber von der Brustmitte nach hinten gemessen und danach hatte ich Sorge, dass die seitlich zu kurz ist. Also 165cm. Außerdem wächst das Pferdchen ja auch noch bisschen.
Dola, die HKM Decken habe ich mir gerade angeschaut, die sehen vom Preis-Leistungsverhältnis her ja gar nicht schlecht aus.
avatar
Nocturne

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 46
Ort : Nordschwaben

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von Stanzo-Vulkan XVIII am Sa Dez 03, 2016 11:23 am

Ich decke meinen nur ein wenn regnerisches Wetter ist. Auf dem Paddock wo sie über Tag stehen, ist kein Wetterschutz. Wenn ich dann abends reiten möchte, ist es einfach angenehmer ein trockenes Pferd zu haben. Darum bekommt er nur bei Regen ein ungefütterte Decke über Tag drauf. Ich habe diese hier:
http://www.loesdau.de/Horseware-AMIGO-Paddockdecke-XL-Hero-6-Lite.htm?websale7=loesdau&pi=54896&ci=20-regen-uebergangsdecken

Sie passt, im Gegensatz zu den WB Decken, gut an der Schulter!
avatar
Stanzo-Vulkan XVIII

Anzahl der Beiträge : 1605
Anmeldedatum : 19.06.13
Alter : 47
Ort : Mülheim/Ruhr

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von Schnute am Mo Dez 05, 2016 5:18 pm

Die Amigo Horseware war grundsätzlich nicht schlecht. Aber meine hat nur 4 Tage gehalten. Die Jungs spielen und zerrupfen sich die Decken. Tja, da waren 100 EUR schnell in den Sand gesetzt...
In Zukunft, falls ich noch einmal eindecken sollte, gibts nur noch ballistisches Nylon.

_________________
"Was auch immer für ein Pferd Ihnen zur Verfügung steht, Sie sollten versuchen, das Beste daraus zu machen, denn es ist keine Kunst, ein prächtiges Pferd mittelprächtig zu reiten. Es verdient weitaus mehr Bewunderung, aus dem eigenen, liebgewonnenen "Gauli" das beste herauszuholen, um ihn stark und gesund zu machen und zu erhalten."
- Bent Branderup aus Akademische Reitkunst: Eine Reitlehre für anspruchsvolle Freizeitreiter -



avatar
Schnute
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 3312
Anmeldedatum : 13.01.12

http://zuendischluppkittelb.wix.com/noriker-pferd

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von Nocturne am Mo Dez 05, 2016 9:28 pm

Danke für die Tips Smile Ich werde vielleicht als erstes mal schauen, ob ich etwas Gebrauchtes bekomme, vielleicht ist ja etwas von den empfohlenen Firmen dabei.
avatar
Nocturne

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 46
Ort : Nordschwaben

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von Maverik-Nero am Di Dez 06, 2016 9:22 am

Ich hab - aber nur für Notfälle - die altbewährte Jutedecke. Hab ich mal ganz günstig bei Loesdau bekommen und noch nie gebraucht Wink
avatar
Maverik-Nero

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 24.07.10
Alter : 57
Ort : im wunderschönen Allgäu

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von Tjago am Di Dez 06, 2016 2:13 pm

Horsware Rhino, ist zwar etwas teurer aber sie ist 100% wasserdicht und extreme stabil und man kann eine Unterdecke darunter ziehen.
Meinem Nori haben die 165 cm gepasst.
avatar
Tjago

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 16.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Geeignete (Wetter-)Decken für Noriker?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten