Thermostiefel

Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Thermostiefel

Beitrag von dola737 am Mo Okt 12, 2015 11:21 am

Langsam wird es kalt.... Meine Thermoreitstiefel haben mir 3 Jahre gute Dienste geleistet. Sind aber nun wirklich hin.
Leider gibt es bei Krämer die Extre Weiten nicht mehr und selbst die mit Weitschaft sind nur noch in Restgrößen vorhanden. Hat jemand von euch eine Ahnung woher ich welche bokommen kann (max. 80 €)
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von Norikerfan am Sa Okt 17, 2015 11:09 pm

ich hab meine vom lösdau - sind aber leder und waren knapp 200€..... Neutral
avatar
Norikerfan

Anzahl der Beiträge : 6738
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 42
Ort : Reichenbach

http://littleriversideranch.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von haffigirl am So Okt 18, 2015 10:57 am

hast du mal ebay durchforstet? müssen es denn reitstiefel sein?ich komm bestens mit gut gefütterten jodphurstiefeletten aus,minichaps drauf und fertig!für die reine stallarbeit hab ich dann canadianboots!
muckboots sollen auch klasse sein,hab ich aber noch nicht getestet!
avatar
haffigirl

Anzahl der Beiträge : 3228
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 44
Ort : im westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von Schnute am So Okt 18, 2015 12:19 pm

Ich bin auch immer für praktische Dinge. Was ist denn hiermit:

http://www.bundeswehr-und-mehr.de/Bundeswehr---mehr-Stiefel---Schuhe--Kampfstiefel-ORIGINAL-BUNDESWEHR-HAIX-DMS-KAMPFSTIEFEL-BW-SCHUHE-STIEFEL-MOTORRADSTIEFEL/a1013843061_u8407_z8a6befb6-d84f-4012-b206-a3c9b6ef7b05/

_________________
"Was auch immer für ein Pferd Ihnen zur Verfügung steht, Sie sollten versuchen, das Beste daraus zu machen, denn es ist keine Kunst, ein prächtiges Pferd mittelprächtig zu reiten. Es verdient weitaus mehr Bewunderung, aus dem eigenen, liebgewonnenen "Gauli" das beste herauszuholen, um ihn stark und gesund zu machen und zu erhalten."
- Bent Branderup aus Akademische Reitkunst: Eine Reitlehre für anspruchsvolle Freizeitreiter -



avatar
Schnute
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.01.12

http://zuendischluppkittelb.wix.com/noriker-pferd

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von Issa am So Okt 18, 2015 12:25 pm

ich hab grad UGG boots an,die halben,die sind hammer warm die teile

aber auch nicht in deinem preis segment.

die haix stiefel sind auch prima,hatte ich im grünen dienst und war auch echt zufrieden damit bei jedem wetter.

und wie conny sagt,ich würd auch mal bei ebay gucken an deiner stelle,da findet man wirklich oft gute sachen.
avatar
Issa

Anzahl der Beiträge : 3239
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : oberfranken

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von Schnute am So Okt 18, 2015 12:28 pm

Issa, meinst Du damit kann man auch durch die Pampe steigen zum abäppeln?

_________________
"Was auch immer für ein Pferd Ihnen zur Verfügung steht, Sie sollten versuchen, das Beste daraus zu machen, denn es ist keine Kunst, ein prächtiges Pferd mittelprächtig zu reiten. Es verdient weitaus mehr Bewunderung, aus dem eigenen, liebgewonnenen "Gauli" das beste herauszuholen, um ihn stark und gesund zu machen und zu erhalten."
- Bent Branderup aus Akademische Reitkunst: Eine Reitlehre für anspruchsvolle Freizeitreiter -



avatar
Schnute
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.01.12

http://zuendischluppkittelb.wix.com/noriker-pferd

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von Issa am So Okt 18, 2015 12:53 pm

mit den haix?? auf jeden fall,mal abwaschen zwischendurch und ab und an gut einfetten !!

ich hab da auch noch die magnum mid stiefel,die sind auch super bei jedem wetter und matsch und kosten nicht so viel neu.
avatar
Issa

Anzahl der Beiträge : 3239
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : oberfranken

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von dola737 am Mo Okt 19, 2015 7:58 am

Zum Reiten hätte ich gern Stiefel. Fand ich immer toll. Thermoreithose, Thermostiefel, Nierendecke um mich gewickelt und bevorzugt ohne Sattel damit die Sitzheizung funktioniert. Meine Thermostiefel will ich zum Schuster bringen, vlt. kann er was machen.

Für die Stallarbeit usw., habe ich mir jetzt The North Face - Women's Chilkat III bestellt. Waren einen Tag später da und passen super, "der Herr" hat sie abgesegnet. Wink Aber ich muss die sicher auch gut pflegen, da aus Leder und oben Wildleder.
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von mekamo am Do Okt 22, 2015 11:32 pm

ich habe mir gerade heute muckboots bestellt. habe nur positives gelesen und werd es nun mal testen :-)
avatar
mekamo

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 11.10.13
Alter : 36
Ort : Gnarrenburg

http://www.tierhaarschmuck-gnarrenburg.de

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von Norikerfan am Fr Okt 23, 2015 9:54 pm

diese muckboots vom lösdau hab ich auch, gut für schlampes - aber man schwitzt unheimlich drin.... No
avatar
Norikerfan

Anzahl der Beiträge : 6738
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 42
Ort : Reichenbach

http://littleriversideranch.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von Schnute am Fr Okt 30, 2015 10:00 pm

Soderle, der Feldtest kann beginnen. Meine Haix sind gekommen. Hab den Zustand "Neuwertig" gewählt und bekam Schuhe an denen nix auszusetzen ist. Den Schaulauf in der Wohnung haben sie unter den kritischen Augen meines werten Gatten bravourös bestanden . Morgen kommt dann der Härtetest und ich zieh die zum Stall an cheers

Und nun sitz ich auf der Couch, Stiefel an und find sie toll

_________________
"Was auch immer für ein Pferd Ihnen zur Verfügung steht, Sie sollten versuchen, das Beste daraus zu machen, denn es ist keine Kunst, ein prächtiges Pferd mittelprächtig zu reiten. Es verdient weitaus mehr Bewunderung, aus dem eigenen, liebgewonnenen "Gauli" das beste herauszuholen, um ihn stark und gesund zu machen und zu erhalten."
- Bent Branderup aus Akademische Reitkunst: Eine Reitlehre für anspruchsvolle Freizeitreiter -



avatar
Schnute
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.01.12

http://zuendischluppkittelb.wix.com/noriker-pferd

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von dola737 am Mo Nov 02, 2015 7:58 am

Mein Schatz hat auch Haix - den Waldtest mit erstem Schnee hatten sie bestanden Wink
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von Schnute am Mo Nov 02, 2015 12:07 pm

Den ersten Härtetest habe ich gestartet.
Ich wills mal so sagen, mit aufgekrempelter Jeans fehlte mir nur noch die Glatze und ne Parole . Ich krempelte die Hosenbeine wieder runter und dann gings. Mit Reithose wird das sicherlich dann auch noch ein Erlebnis. Aber ich hatte keine nassen Füße trotz nasser Hosenbeine durch den Tau in der Wiese.
Das ist doch mal was

_________________
"Was auch immer für ein Pferd Ihnen zur Verfügung steht, Sie sollten versuchen, das Beste daraus zu machen, denn es ist keine Kunst, ein prächtiges Pferd mittelprächtig zu reiten. Es verdient weitaus mehr Bewunderung, aus dem eigenen, liebgewonnenen "Gauli" das beste herauszuholen, um ihn stark und gesund zu machen und zu erhalten."
- Bent Branderup aus Akademische Reitkunst: Eine Reitlehre für anspruchsvolle Freizeitreiter -



avatar
Schnute
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.01.12

http://zuendischluppkittelb.wix.com/noriker-pferd

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von mekamo am Fr Jan 08, 2016 1:18 pm

wusste nicht so richtig wo ich das nun hinschreibe. ich hab ja irgendwie ständig kalte füße und ich hasse kalte füße ^^ hab da schon alles mögliche getestet von beheizbaren solen ( nerviges kabelgedöns und bringt nix ) über jegliche form von socken...

mit meinem mookboots bin ich völlig happy und habe mir weil mich neopren überzeugt hat nun billige neoprensocken ( amazon 6 euro incl. versand ) bestellt.

man sind die dinger geil ! ist jetzt im winter das erste was ich morgends anzieh ^^ die trag ich den ganzen tag. drinnen oder auch draußen mit schuh. echt genial !

evl will das ja jemand von euch auch testen.
avatar
mekamo

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 11.10.13
Alter : 36
Ort : Gnarrenburg

http://www.tierhaarschmuck-gnarrenburg.de

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von silva am Fr Jan 08, 2016 1:55 pm

Ich hab seit Weihnachten auch Muckboots und freue mich immer noch jedes Mal wenn ich sie anziehe. Very Happy

@Mekamo, das mit den Neopren Socken muss ich mir merken, ich hab auch ständig kalte Füße. Bisher gab es immer Strick, damit komm ich einigermaßen durch. Very Happy
avatar
silva

Anzahl der Beiträge : 5167
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 34
Ort : Geber, Winz-Kaff bei Lohmar

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von haffigirl am Fr Jan 08, 2016 2:14 pm

muckboots sind klasse...ich habe mir stiefel von grub´s gegönnt und bin immer wieder happy wenn ich sie trage Very Happy
sogar reiten geht damit,zumindest in westernbügeln!
das mit den neoprensocken probiere ich auch mal!außer in meinen grub´s hab ich nähmlich auch immer kalte füße!
danke für den tip
avatar
haffigirl

Anzahl der Beiträge : 3228
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 44
Ort : im westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von Schnute am Fr Jan 08, 2016 10:01 pm

Ich muss sagen, die BW-Stiefel haben mich überzeugt. Matsch und abäppeln, kein Problem denn Füße sind trocken. Die matschigen Stiefel mit dem Wasserschlauch volle Lotte abduschen, kein Problem denn trockene Füße. Hab die auch mit Shampoo eingeschäumt und mit Wurzelbürste tracktiert. Die Pflege ist auch einfach. Hab von Passier eine Ledercreme und damit schmier ich die Dinger einfach ein, fertig. Ich find die echt cool Laughing

_________________
"Was auch immer für ein Pferd Ihnen zur Verfügung steht, Sie sollten versuchen, das Beste daraus zu machen, denn es ist keine Kunst, ein prächtiges Pferd mittelprächtig zu reiten. Es verdient weitaus mehr Bewunderung, aus dem eigenen, liebgewonnenen "Gauli" das beste herauszuholen, um ihn stark und gesund zu machen und zu erhalten."
- Bent Branderup aus Akademische Reitkunst: Eine Reitlehre für anspruchsvolle Freizeitreiter -



avatar
Schnute
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.01.12

http://zuendischluppkittelb.wix.com/noriker-pferd

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von TomTom14 am Sa Jan 09, 2016 12:28 am

@mekamo:
Neoprensocken? Haben die n speziellen Namen oder einfach mal SO bei Amazon eingeben? Wäre auch für mich ne wertvolle Investition...!!! Very Happy
avatar
TomTom14

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 16.08.15
Alter : 41
Ort : Frankfurt

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von mekamo am Sa Jan 09, 2016 1:22 am

ich fand das spannend und hab einfach die billigsten bei amazon bestellt. 6,- mit versand da dachte ich n versuch ist es wert. fallen klein aus aber denke das tun alle. ich hab die von TWF.
avatar
mekamo

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 11.10.13
Alter : 36
Ort : Gnarrenburg

http://www.tierhaarschmuck-gnarrenburg.de

Nach oben Nach unten

Re: Thermostiefel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten