Stocksättel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Stocksättel

Beitrag von dola737 am Fr Jul 24, 2015 10:41 am

Für KB - kein Problem. Kommt wohl wie so oft auf den Geldbeutel an.

Ich beginne hier einfach mal eine Zusammenassung, eventl kennt jemand noch mehr Hersteller oder kann mit Erfahrungsberichten dienen.


Bates Kimberley
http://www.batessaddles.com/index.php/stock-specialist-saddles/bates-kimberley-cs
gibt es von Wintec etwas günstiger, dann aber nicht aus Leder
http://www.sattelpartner.de/wintec-stocksattel
Ich bin mir aber nicht sicher bis zu welcher KW da was machbar ist. Kann das mir einer von euch sagen?

Dann gäbe es den Hersteller überhaupt
Brumby - die habe ich auch mal angeschrieben. Aber das wird sicher noch teurer


Gebrauchte KB-Stocksättel zu bekommen ist sicher fast unmöglich (ich bin mal auf den von Josey gespannt *erwartungsvolles herumgeruckel*) ....
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von Schwerkraft am Fr Jul 24, 2015 11:28 am

...oder ein baumlos/Lederbaum-Stocksattel?
http://www.sorenta-sattel.de/Stocksattel.html

oder kenn jemand Stocksattel der Sattlerei MML?

bei e***-Kleinanzeigen gibt es einige gebrauchte Sättel in breit........
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-stocksattel-breit/k0

Ich hatte früher mal einen Stocksattel (für kein Kalti). Habe mich darin aber nicht wohl gefühlt (zu stark begrenztes Bein, das Gefühl über dem Pferd zu sitzen, unflexible Fender..). Aber das ist wahrscheinlich Qualitäts und Geschmackssache...........
avatar
Schwerkraft

Anzahl der Beiträge : 1834
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 40
Ort : Unterfranken

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von haffigirl am Fr Jul 24, 2015 3:35 pm

ich hatte mal für meine runde haffikugel einen stocksattel (hersteller weiß ich nicht mehr),der paßte super!anfangs fand ich ihn auch mega bequem,doch bei längeren ritten stellte sich herraus das ich knieschmerzen bekam (hab ich eh probleme mit)!dann hat sempra ihn mir abgekauft!evtl gibt sie ihn ja ab,sie hat ja jetzt einen westernsattel!
avatar
haffigirl

Anzahl der Beiträge : 3228
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 44
Ort : im westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von Russell87 am Sa Jul 25, 2015 4:55 pm

Ich hatte ja auch ganz am anfang für meinen einen Stocksattel von Norton. Super bequem das Teil, leider war er dann darauf das Jahr in der Kammer zu eng. Hatte auch nach einem gesucht, aber nichts passendes mehr gefunden und somit den Barefoot Westernsattel gekauft. Aber ich würde immer wieder einen nehmen Wink

_________________
Yvonne & Lukas

أفضل الأوقات في الحياة هي لحظات صغيرة حيث تشعر أنك :
أنت في الوقت المناسب والمكان المناسب. heißt: Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente in denen Du spürst: Du bist zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
avatar
Russell87
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 25.06.10
Alter : 29
Ort : Dietzhölztal/Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von dola737 am Mo Jul 27, 2015 9:47 am

Ich hatte für Pascal einen von MML den fand ich auch auf längeren Runden toll. Aber die gibt es gebrauch nur in schmal und normal (also max. KW 31) und wer die herstellt finde ich nicht.

Einen von Sorrenta hatte ich mal zur Probe (auf Mex) und fand den furchtbar. Er lag total schwammig und wackelig (selbst auf Pascal) und die Ohren waren auch nicht richtig fest.

Der von Norton wir viel zu schmal für Pina. Ich denke die wird bei einer KW zwischen 36 und 40 liegen.

Ich überlege mir alternativ einen baumlosen Westernsattel zu holen. Ich mag zwar keine Westernsättel, aber die bekommt man anders fest und eventl. rutscht das dann nicht mehr so sehr. Oder einen VS-Sattel, aber da weiß ich auch nicht ob ich was finde für so ein Rundpony.

avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von Russell87 am Mo Jul 27, 2015 7:39 pm

Hast du nicht für Pina einen Sattel von Barefoot? Passt der nicht mehr?

_________________
Yvonne & Lukas

أفضل الأوقات في الحياة هي لحظات صغيرة حيث تشعر أنك :
أنت في الوقت المناسب والمكان المناسب. heißt: Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente in denen Du spürst: Du bist zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
avatar
Russell87
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 25.06.10
Alter : 29
Ort : Dietzhölztal/Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von dola737 am Di Jul 28, 2015 7:12 am

Ja, habe ich. Aber der Sattel rutscht und aufsteigen geht sogut wie garnicht (selbst von der Aufstiegshilfe aus). Ich habe die Befürchtung das ich mit dem Sattel zur seite rutsche wenn Pina dann doch mal einen Haken schlägt.

Deswegen schaue ich jetzt nach etwas mit Baum. Am liebsten hätte ich einen Stocksattel. Aber ich schaue jetzt parallel nach einem VS-Sattel.
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von Tigerschnecke am Di Jul 28, 2015 7:57 am

Dola, Deuber hat den Maxima...bekommst du gebraucht schon für unter 1000 Euro. Der Sattel kann immer wieder verstellt und angepasst werden...

Bei ebay stand auch wieder ein schöner SKL in S3 drinnen für 1200 VB....wenn es Barock sein darf. Very Happy

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/deuber-barock-skl-aus-erstbesitz-in-super-zustand,-s3/344757755-139-7780

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/deuber-maxima-s3-mit-barockkissen-verstellbar-mit-schwung-kurz/343128874-139-10173
avatar
Tigerschnecke

Anzahl der Beiträge : 2289
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : In den Hölzern, NRW

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von dola737 am Di Jul 28, 2015 8:23 am

Ich über lege den Passion One oder den John Webb Touring. Die könnte ich beide bestellen, auflegen u. ggf. zurückschicken. Beide Sättel gefallen mir erstmal opt., ob die dann passen .... Sonst ein Wintec Wide, da weiss ich das der mit dem breitesten Kopfeisen passt.

Bei Deuber brauche ich ja doch einen Händler in der Nähe der den immer wieder anpasst. Sonst hatte ich auch schon über einen Westernsattel von Deuber nachgedacht. Aber eigentlich hätte ich schon lieber einen Stocksattel oder einen VS Sattel.
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von waterloo_nero am Di Jul 28, 2015 10:27 am

Auch wenn das hier nur bedingt passt, hat denn irgendwer auch einen "normalen" Englischsattel für sein Pferd? Die meisten habe ja Wander/Stock/baumlose Sättel etc. Von Englischsätteln habe ich bisher glaub noch nicht wirklich gelesen. Für Sam habe ich einen Maßsattel Dressur aufgrund der breiten Schultern.
avatar
waterloo_nero

Anzahl der Beiträge : 1018
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 39
Ort : aus dem Schwabenländle

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von Tigerschnecke am Di Jul 28, 2015 1:27 pm

Die sind halt wegen der kleinen Kissen nur bedingt pferdefreundlich.....wer nicht lange reitet ok aber sonst...sind halt für einen anderen zweck konzipiert nicht für lange Gelände runden.
avatar
Tigerschnecke

Anzahl der Beiträge : 2289
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : In den Hölzern, NRW

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von Schwerkraft am Di Jul 28, 2015 2:17 pm

Tigerschnecke schrieb:Die sind halt wegen der kleinen Kissen nur bedingt pferdefreundlich.....wer nicht lange reitet ok aber sonst...sind halt für einen anderen zweck konzipiert nicht für lange Gelände runden.

Ja, ich mag diese Kissen auch nicht, und bei höherem Reitergewicht ist das dann noch ungünstiger......
Es gibt aber auch Englischsättel, die unter ähnlich wie Westernsättel sind. Ich habe einen Prestige Trekker Appalooser. Der hat keine Kissen, einen breiten Wirbelkanal und eine breite flache Auflagefläche.

So wie dieses Model (gibt es auch in breit und ist in der Passform durch den gegurteten Sattelbaum recht flexibel). Ist momentan der einzige Sattel, der bei meinem Dickpony wirklich rutschfrei sitzt, hurra!:
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/prestige-trekker-land-wanderreitsattel-sattel-*wie-neu*/333905654-139-9064
avatar
Schwerkraft

Anzahl der Beiträge : 1834
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 40
Ort : Unterfranken

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von Tigerschnecke am Mi Jul 29, 2015 8:06 am

Das sieht ja auch interessant aus....hatte ich so gar nicht auf dem Schirm.
Polstert man da ggf. über das Pad nach...oder?

Dola, bei den Deubern kannst du den Sattel halt mal ändern lassen oder selber weiter stellen....bei den anderen kaufst du dann jedes mal einen neuen Sattel....

Ich habe auch in einen "teuren" Sattel investiert, der aber immer wieder geändert werden kann. Da lohnt sich das dann schon auch bei einem jungen Pferd.
avatar
Tigerschnecke

Anzahl der Beiträge : 2289
Anmeldedatum : 09.04.12
Alter : 35
Ort : In den Hölzern, NRW

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von Anja am Mi Jul 29, 2015 8:50 am

Dola, wenn du kommende Woche zu mir kommst, schaust dir mal Felix`s ROC Sattel an.

_________________
Grüße Anja


Puschel 3.4.1994
Pace 5.5.1995
Felix Elmar 9.3.2010
Sirius 6.5.2010
avatar
Anja
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 5215
Anmeldedatum : 20.05.11
Ort : Fürth in Franken

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von dola737 am Mi Jul 29, 2015 11:01 am


Naja einen guten VS Sattel (mit Baum) kann ich ja auch 1-2 KW hoch und runter anpassen lassen. Nur eben nicht allein. Also bei Prestige, Kieffer und John Webb geht das jedenfalls. Bei denen mit den Kopfeisen (Bates, Wintec, Zeus) kann ich halt selbst einstellen.

Ich dachte mit Barefoot das optimale - wächst mit - gefunden zu haben und jetzt wackelt und rutscht der nach einem Jahr .....


@ Anja - Ja
avatar
dola737

Anzahl der Beiträge : 5430
Anmeldedatum : 21.10.11
Alter : 34
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Stocksättel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten