So sahen sie früher aus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

So sahen sie früher aus

Beitrag von bella am Di Okt 15, 2013 1:38 pm

hab ein Bild gefunden, daß einen Noriker in der Zeit um 1900  zeigt.

Sie haben sich schon sehr verändert,damals waren sie noch leichter u edler.Der Einfluss spanischer Pferde ist wirklich nicht zu verleugnen. Jetzt weiss ich auch, wo meine den kleinen Kopf her hat.Very Happy 

http://cdn01.trixum.de/upload2/40800/40781/3/31c95f2b18b216de181e42d85519744f1.jpg

Irgendwie waren die ganzen Kaltblüter damals noch nicht so "mächtig" wie heute

hier noch ein "Salzburger Zugpferd"

http://cdn01.trixum.de/upload2/40800/40781/3/38f9c05c6f4f5193e204e4bc694c8013a.jpg

und ein" Bayerisches Landpferd"

http://cdn01.trixum.de/upload2/40800/40781/5/5a0658889db9aed2c4ae77f1bce200939.jpg

hier noch ein "Ardenner " und ein "Percheron"

http://cdn01.trixum.de/upload2/40800/40781/4/4e37102040bd49bc2f23eebd5f7d8b108.jpg
http://cdn01.trixum.de/upload2/40800/40781/5/590f6362502b85d744df20a09b4b0d53e.jpg


Zuletzt von bella am Di Okt 15, 2013 1:48 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
bella

Anzahl der Beiträge : 1066
Anmeldedatum : 08.06.11
Alter : 47
Ort : zw. IN u PAF

Nach oben Nach unten

Re: So sahen sie früher aus

Beitrag von silva am Di Okt 15, 2013 1:46 pm

Wow, echt ganz anders! Vor allem wenn ich an mein kleines Walross denke. Wink
avatar
silva

Anzahl der Beiträge : 5168
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 34
Ort : Geber, Winz-Kaff bei Lohmar

Nach oben Nach unten

Re: So sahen sie früher aus

Beitrag von bella am Di Okt 15, 2013 1:50 pm

ich finde allein die Beine schon viel zierlicher......der ganze Körper hat nicht soviel Masse.....ob der neue Körperbau von der Fleischproduktion beeinflusst ist?.....
avatar
bella

Anzahl der Beiträge : 1066
Anmeldedatum : 08.06.11
Alter : 47
Ort : zw. IN u PAF

Nach oben Nach unten

Re: So sahen sie früher aus

Beitrag von silva am Di Okt 15, 2013 2:45 pm

bella schrieb:ich finde allein die Beine schon viel zierlicher......der ganze Körper hat nicht soviel Masse.....ob der neue Körperbau von der Fleischproduktion beeinflusst ist?.....
Bestimmt. Außerdem waren Allzweckepferde ja allgemein für eine lange Zeit nicht so richtig erwünscht. Die ganzen schweren Warmblüter sind ja auch verschwunden...
avatar
silva

Anzahl der Beiträge : 5168
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 34
Ort : Geber, Winz-Kaff bei Lohmar

Nach oben Nach unten

Re: So sahen sie früher aus

Beitrag von BHM am Di Okt 15, 2013 3:17 pm

Hat aber auch was mit dem "Kunststil" der Zeit zu tun. In der Zeit, in der Bilder in dieser Art gemalt/gezeichnet wurden, hat man alles "idealisiert". Beine waren immer ne Ecke feiner als in der Realität. Ich kenne viele verschiedene Darstellungen in der Art, das trifft auf alles zu, auch auf Schweine un Kühe.
avatar
BHM

Anzahl der Beiträge : 3166
Anmeldedatum : 24.03.11
Alter : 53
Ort : Nordrheinwestfalen

http://www.rahmenstudio-im-hof.de

Nach oben Nach unten

Re: So sahen sie früher aus

Beitrag von blinkestern am Di Okt 15, 2013 4:27 pm

Mir kommt das auch sehr idealisiert vor. Mit so dünnen Beinchen kann man doch nicht auf dem Feld pflügen oder Holz rücken...??? Ich dachte eher, dass die Kaltis heute zierlicher sind als damals.

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass es an der Fleischproduktion liegt- gerade die älteren Menschen, die ich im Züchterumfeld kennen gelernt habe, haben in ihren jüngeren Jahren mit den Pferden gearbeitet, beim Holzrücken oder auf dem Feld. Sie lieben die Tiere und können selbst kaum realisieren, dass sie ihre Pferde heute fast ausschließlich als Schlachtvieh verkaufen müssen. So war jedenfalls mein Eindruck. Kann mich natürlich auch täuschen. Man kann ja auch nichts verallgemeinern und ich lasse mich gerne belehren.

Jedenfalls mag ich sie so kräftig wie sie sind. Ansonsten könnte man sich auch einen Andalusier kaufen...
avatar
blinkestern

Anzahl der Beiträge : 1488
Anmeldedatum : 13.09.13
Ort : Frankfurt am Main

Nach oben Nach unten

Re: So sahen sie früher aus

Beitrag von Bronco2608 am Di Okt 15, 2013 6:24 pm

Wow gerade der Unterschied beim Pecheron ist ja der Hammer.
avatar
Bronco2608

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 25.05.12
Alter : 48
Ort : Reinheim

Nach oben Nach unten

Re: So sahen sie früher aus

Beitrag von Schnute am Di Okt 15, 2013 6:47 pm

Wer will denn schon einen Andalusier, wenn ich einen Noriker haben kann...  

Wenn ich mich mal zurückerinnere... Als Kind hatten wir vom SB viele Springpferde. Meist waren es Hannoveraner oder auch Oldenburger. Diese waren vom kräftigeren Typ mit kräftigen Beinen, kräftiger Hinterhand, mittelrerschwerer Halsung, mit ganz leichter Spaltkruppe. Auch bei den Oldenburgern gabs diesen schwereren Schlag, der ein Stockmaß von etwa 160 cm hatte. Gutes, kräftiges Fundament mit gesunden Hufen, vernünftigen Gelenken. Diese sehe ich heute kaum noch. Und das finde ich wirklich schade. Alles muss auf Teufel komm raus veredelt werden. Natürlich entwickelt sich die Pferdezucht. Aber muss das was da im Moment gezüchtet wird sein? Ich wollte ein vernünftiges Pferd das klar im Kopf ist, händelbar bleibt und einen vernünftigen Stammbaum hat mit bewährten soliden Linien. Ist wohl zuviel verlangt. Die guten Linien sind fast weg und der Alt Oldenburger ist auch fast verschwunden. Der Friese ist auch irgendwie kein Friese mehr...
Bei den Noris wird ja GsD reingezüchtet ohne Veredler. Die Rasse trägt sich selbst mit schweren und leichteren Schlägen. Und ich finde es nicht schlimm, wenn es Wirtschaftstypen gibt und sich Schläge entwickeln die dann auch unter dem Reiter eine gute Figur machen. Ich glaube auch, dass das in Zukunft in diese Richtung gehen wird.
Jetzt kommts nur noch darauf an, den Schmu der in der Körkommission liegt zu unterbinden und noch mehr auf Qualitätsvolle Zucht zu achten. Das ist allerdings ein anderes Thema...

Von daher könnte ich mir schon vorstellen, dass die gezeigten Pferd möglicherweise etwas leichter waren.

_________________
"Was auch immer für ein Pferd Ihnen zur Verfügung steht, Sie sollten versuchen, das Beste daraus zu machen, denn es ist keine Kunst, ein prächtiges Pferd mittelprächtig zu reiten. Es verdient weitaus mehr Bewunderung, aus dem eigenen, liebgewonnenen "Gauli" das beste herauszuholen, um ihn stark und gesund zu machen und zu erhalten."
- Bent Branderup aus Akademische Reitkunst: Eine Reitlehre für anspruchsvolle Freizeitreiter -



avatar
Schnute
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 3295
Anmeldedatum : 13.01.12

http://zuendischluppkittelb.wix.com/noriker-pferd

Nach oben Nach unten

Re: So sahen sie früher aus

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten