Rudis Bilderthread =)

Seite 11 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Stanzo-Vulkan XVIII am Do Jul 18, 2013 10:45 pm

ich mich auch! Genau auf den Kopf getroffen!!!!!
avatar
Stanzo-Vulkan XVIII

Anzahl der Beiträge : 1607
Anmeldedatum : 19.06.13
Alter : 47
Ort : Mülheim/Ruhr

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Issa am Do Jul 18, 2013 11:28 pm

ja,auch ich schließe mich da voll und ganz schnutes post an,gibt eigtl.nix mehr dazu zu sagen.

das wird schon  
avatar
Issa

Anzahl der Beiträge : 3241
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : oberfranken

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von bella am Fr Jul 19, 2013 8:04 am

 welch wahre Worte.Am besten gefällt mir: " Jeder Trainer macht das Pferd schlauer!"
Wir haben grad so einen Fall im Stall. Ein Einsteller läßt seine Stute grad bei einem rennomierten Bereiter für die Stutleistungsprüfung vorbereiten.Der hat jetzt schon Probleme, die Stute selbst in der Halle zu reiten.War vorher nie ein Thema.
Ich bin auch der Meinung:Mach so viel wie möglich selbst.Ist doch nicht so schlimm, wenn ihr nicht soviel könnt.Muss ja nicht jeder bis zur hohen Klasse reiten.
und.....tu nur das was Spass macht,wie z.B. die Hütchen u Stangen,die Schnute vorgeschlagen hat, dann wird es ganz von allein.
Kannst Dir ja auch mal Bücher zu dem Thema zu Gemüte führen,oder DVD´s ,da kann man auch eine Menge lernen,ohne festen Trainer.

Kopf hoch  
avatar
bella

Anzahl der Beiträge : 1066
Anmeldedatum : 08.06.11
Alter : 48
Ort : zw. IN u PAF

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von haffigirl am Fr Jul 19, 2013 8:42 am

Wilderzosse schrieb:
Norikerfan schrieb:  welch wahren worte schnute....

martina - denk da mal in ruhe drüber nach, da ist viel wahrheit drin....

ihr werdet euren weg finden!  

Dem schließe ich mich an.......Martina du machst das....ihr seit wirklich ein tolles Team und alles andere kommt auch noch.
 
avatar
haffigirl

Anzahl der Beiträge : 3233
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 44
Ort : im westerwald

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Martina&Rudi am Fr Jul 19, 2013 9:02 am

Ich antworte jetzt mal ganz allgemein, hoffe das ist ok  

Liebe Schnute, vielen dank für deine tolle ausführliche Antwort, hab sie mir gestern schon übers Handy und heute nochmal in aller Ruhe durchgelesen.

Zum "Beritt": ich hab ein ganz tolles Angebot bekommen, allerdings müsste ich Rudi dafür wegstellen. Er könnte drei Monate in einen schönen Offenstall wohnen und ich hätte immer jemanden neben mir der mir mit Rat und Tat zur Seite steht...

Wenn ich das Angebot annehme würde es so ausschauen, dass ich mit ihm arbeite, ich aber immer jemanden neben mir hätte, der mich unterstützt und mir so ein bisschen meine Angst nimmt und mich auch mal ins kalte Wasser schmeisst. Es wäre zwar im englischen Stil, allerdings nicht stur nach Schema F sondern auch mit Einflüssen anderer Richtungen, eben so was für Rudi das richtige wäre.

Das ich vom Reiten her so viel wie möglich alleine machen sollte, ist mir bewusst, es ist aber trotzdem eine Erleichterung zu wissen, dass jemand mir im Ernstfall helfen könnte... Ich bin da leider ein bisschen Paranoid veranlagt Suspect  Und ich würde regelmäßig reiten, damit ich eben sicher werde.

Mein Bauch und mein Herz sagen mir ich sollte es wagen, mein Kopf ist sich wie immer unsicher... Ich werde mir die ganze Sache sehr gut überlegen und dann entscheiden, aber eines ist klar, ganz ohne Trainer schaffe ich es nicht. Dazu bin ich zu unerfahren und als ich Rudi gekauft habe, war von Anfang an klar, dass ich das nur mit Trainern zusammen mache, da ich eben noch nicht so lange reite und eigentlich noch Anfänger bin.

Und mir geht es wirklich nicht nur ums reiten, Bodenarbeit/Longieren/Doppellonge/Fahren vom Boden/Spazieren gehen/freilaufen lassen usw. sind genauso toll, aber ich würde halt schon gerne auch wieder Angstfrei die Zeit mit meinen Pferd verbringen.

Sorry das ich euch damit so belästige, aber mir hilft es darüber nachzudenken.

Und danke an alle für die lieben aufmunternden Worte und Hilfestellungen, ihr seit toll Very Happy 
avatar
Martina&Rudi

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 07.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von silva am Fr Jul 19, 2013 9:28 am

Martina, du belästigst uns doch nicht Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation 

Ich kann jetzt nicht für die anderen sprechen, aber ich nehme mal an, alle die hier mitlesen und dir Tipps geben sehen das genauso wie ich. Ich finde es super wie du dich deiner Angst stellst und immer weiter machst. Und ich denke jeder hier hat schon einmal eine Situation erlebt nachdem ihr/ihm später noch ordentlich die Muffe ging. Wir können dich also gut verstehen. Für mich klingt das mit dem Beritt super, vor allem wenn du reitest/mit Rudi arbeitest und dabei kompetente Unterstützung erhälst. denn wenn jemand anderes mit ihm arbeitet, das sehe ich genauso wie die anderen, ist DIR damit leider nicht geholfen.
Ihr schafft das schon. Very Happy
avatar
silva

Anzahl der Beiträge : 5169
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 35
Ort : Geber, Winz-Kaff bei Lohmar

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Diva am Fr Jul 19, 2013 9:36 am

Martina, ich hab natürlich auch mitgelesen und wieder deine schönen Fotos bewundert! Smile 

Deine Angst kann ich gut nachvollziehen. Bis vor ein paar Jahren hab ich mich an kein Pferd rangetraut, es sei denn, es waren zwei dicke Balken zwischen mir und dem Pferd bzw. den Ponys. Panisch bin ich gewesen, wenn mir das Pferd meiner Tochter zu nahe kam. Rolling Eyes   

Aber ohne erkennbaren Grund ist diese Angst eines Tages ziemlich weg gewesen und genau in dem Moment hat mich meine Tochter zum Probereiten geschleppt, fast 'gezwungen'. Mein erster Ritt ging dann auch gleich ins Gelände, da dort das Reiten so begonnen wird: Im Maria-und-Josef-wandern-nach-Ägypten-Stil, soll heißen, Reitlehrer hat das Pferd am Strick und man selbst sitzt drauf, um sich an das Gefühl des Reitens zu gewöhnen. In der nächsten Stunde lief er auch noch nebenher, aber ohne Strick. Dann ist er nebenher geritten - immer ins Gelände - und als das im Schritt geklappt hat, gab's dann mal die erste Paddockstunde.

So hab ich ganz 'sanft' auch die letzte Angst vor Pferden überwunden. Anfangs war es für mich allerdings noch immer eine Mutprobe, mein Schulpferd aus der Herde zu pflücken, also zu den vielen Pferden auf den Paddock bzw. die Weide zu gehen.

Ich denke, viele Leute kämpfen gerade bei so großen Tieren mit ihren Ängsten. Da musst du dir wirklich nix denken, da stehst du nicht allein.

Eigentlich denke ich, du hast dir das mit dem in den Beritt geben schon gut überlegt und die Entscheidung ist schon gefallen, nur der Mut, dich dort anzumelden und für ein Weilchen auf deinem Reiterhof auszuklinken, der muss noch ein wenig wachsen. Aber das bekommst du hin! Ich finde es großartig, dass du dich und dein Pferd so vielseitig ausbilden lassen willst!  
avatar
Diva

Anzahl der Beiträge : 5509
Anmeldedatum : 06.02.12
Ort : Landkreis Altötting

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von BHM am Fr Jul 19, 2013 10:03 am

Hallo Martina, du beläastigst uns doch nicht!!!!!!!
Ich finde diese Idee mit dem Trainer gut. Und ich schliesse mich Divas Worten an: im Grunde ist die Entscheidung doch schon gefallen. Selbst mit dem Pferd arbeiten und jemanden an der Seite haben der das ganze lehrt, führt, korregiert und in die richtigen Bahnen lenkt. Dabei lernen du und dein Rudi das Gleiche. Und ihr wachst noch mehr zusammen.

Schnutes Statement finde ich übrigens super!

Alles, alles Gute!
avatar
BHM

Anzahl der Beiträge : 3167
Anmeldedatum : 24.03.11
Alter : 54
Ort : Nordrheinwestfalen

http://www.rahmenstudio-im-hof.de

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Stanzo-Vulkan XVIII am Fr Jul 19, 2013 12:16 pm

   

Bauchentscheidungen sind immer die Besten!
avatar
Stanzo-Vulkan XVIII

Anzahl der Beiträge : 1607
Anmeldedatum : 19.06.13
Alter : 47
Ort : Mülheim/Ruhr

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Norikerfan am Fr Jul 19, 2013 12:32 pm

martina - du belästigst uns doch net!!! Shocked

dieses forum ist doch genau dafür da dass man sich mit anderen austauschen kann und all seine sorgen, bedenken und dergleichen ebenso wie die schönen sachen mitteilen kann!!!!

du wirst es schon richtig machen, denn man kann dir alles mögliche raten - aber nur du kannst entscheiden welcher weg der richtige für euch ist, und du hast doch ein gutes verständnis für dich und dein pferd....

ihr kriegt das schon hin!
avatar
Norikerfan

Anzahl der Beiträge : 6803
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 42
Ort : Reichenbach

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Wilderzosse am Fr Jul 19, 2013 9:00 pm

Liebe Martina,

mir geht es ähnlich wie dir... ich reite zwar Gwen noch nicht aber bin auch total verunsichert mit ihrer Ausbildung....ängste was falsch zu machen....oftmals habe ich Angst... nicht vor ihr direkt aber welche Reagtionen ich evtl hervor rufen könnte....es ist wohl normal diese Ängste......ich habe vorher noch nie ein Jungpferd ausgebieldet

Ich laße nun auch einen Trainer kommen der mich begleitet und individuell auf mich und Pferd ein geht....es ist ein versuch und ich hoffe das es klappt...ansonsten werde ich weiter suchen.

Du machst das richtig und hast das richtige Bauchgefühl da bin ich mir sicher.....laß euch zeit.
avatar
Wilderzosse

Anzahl der Beiträge : 2400
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 44
Ort : Bonn NRW

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Zederberg Schaunitz XVI am Fr Jul 19, 2013 9:20 pm

So, dann schreib ich doch auch mal was. Erst mal großes Lob für die schönen Berichte und Bilder. Ich lese immer fleißig und interessiert mit. cheers 
Und mit Angst kenne ich mich zwar nicht aus (ist bei mir irgendwie ausgeschaltet...) aber ich kann nur unterschreiben, dass ein guter Trainer letztendlich unbezahlbar ist und dass man am Besten alles selbst macht und sich "nur" anleiten und begleiten lässt.
Ich hab jetzt (auch nur Bodenarbeit weils Pferdchen noch zu jung ist) seit zwei Jahre regelmäßig Training und auch jetzt noch, obwohl Manni echt ein Lamm ist. Aber ich merke trotzdem, dass dieses kontrollierte und regelmäßige Training Gold für die Beziehung zum Pferd ist. Natürlich muss der Trainer passen und das Bauchgefühl ist extrem ernst zu nehmen.
Aber ich finde Euch auch super und ich würde mir an Deiner Stelle nicht so viele Gedanken machen. Und ich schließe mich Schnute an, lass lieber nicht so viel (oder besser gar nicht oder nur im absoluten Notfall) andere auf Dein Pferd, das taugt auf Dauer nicht.
avatar
Zederberg Schaunitz XVI

Anzahl der Beiträge : 3595
Anmeldedatum : 11.05.11
Alter : 41
Ort : Kroatien

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Martina&Rudi am Di Jul 23, 2013 3:41 pm

Antworten:

@Silva:
Dankeschön für die lieben Worte. Ich gebe mein bestes, aber anscheinend hab ich momentan einfach keine gute Phase.. Der Beritt wäre für mich sicher die beste Entscheidung, wobei das leider alles nicht so einfach ist…

@Diva: Wirklich, du hattest auch Angst? Ich lese deine Berichte immer sehr gerne und du und Diva schaut so glücklich zusammen aus.. Kaum zu glauben dass du vor ein paar Jahren noch Angst vor Pferden hattest… Vor Rudi ansich habe ich ja keine Angst, vor seinen eventuellen Reaktionen hab ich Angst…Mein Vertrauen ist vollkommen weg beim reiten…
Wenn es nur so einfach wäre, mich bei meinen Reiterhof ein Weilchen auszuklinken =(

@BHM: Dankeschön für die lieben Worte, ich bin aber noch immer am überlegen und verzweifeln… Ich versteh nicht, warum ich mich so schwer tue…

@Stanzo: Da hast du Recht

@Norikerfan: Da hast du auch wieder recht, ich hoffe ich mache alles richtig… und ich hoffe ich krieg das alles hin…

@Wilderzosse: Ja solche Ängste kenne ich sehr gut, für mich war immer klar, wenn ich mir ein junges Pferd kaufe, dann nur mit Unterstützung von meiner A. und ein paar Trainern.. Jetzt ist A. in einem anderen Stall und meine RL hat auch nur sehr unregelmäßig Zeit…

@Zeder: Danke für deine lieben Worte… Ich verfolge euch auch immer wieder und ich finde du machst das sehr gut mit Manni, da sieht man mal wieder wie wichtig ein guter Trainer ist…
avatar
Martina&Rudi

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 07.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Martina&Rudi am Di Jul 23, 2013 4:01 pm

Berichte:

Am Freitag hatte Rudi frei, ich hab mich nach der Arbeit mit einer Schulfreundin getroffen.

Samstag war ich ganz Früh im Stall, zuerst hab ich einer Freundin beim Reiten zugeschaut. Danach haben wir uns Rudi geschnappt und einmal ordentlich gewaschen, fand er nicht so gut, hat es aber sehr männlich über sich ergehen lassen^^. Schweif und Mähne wurde auch gleich mitgewaschen... Danach sollte er ordentlich trocknen, deshalb waren wir ein bisschen grasen... Hufe wurden eingefettet und dann durfte er zu seinen Jungs zurück. Später war uns dann noch seine Vorbesitzerin besuchen. Sie hat sich gefreut, wie der Dicke sich entwickelt hat und das er so ein gutes zu Hause gefunden hat. Rudi wars egal, Hauptsache er hatte seine Karotte bekommen^^

Am Abend hab ich dann noch mit der Tochter der Stallbesitzern (meiner Freundin) geredet... Sehr lange sogar, eben dass ich evt. für 3 Monate in einen anderen Stall gehen will, das ich mit Rudi reiterlich momentan überfordert bin, also von meiner Angst her und das ich so einfach nicht mehr glücklich bin.. Sie hat mich verstanden, war aber gleichzeitig traurig das ich ihr nicht früher von meiner Angst gesagt habe, sie hätte mir geholfen. Nur hat sie eh schon so viel zu tun, da wollte ich sie nicht noch wegen sowas belästigen. Außerdem hat sie bedenken dass ich dann wirklich wieder zurück komme... Ich hatte ihr gesagt, dass ich es mir noch ein paar Tage überlege und dann Bescheid gebe..

Am nächsten Tag, also Sonntag, war ich nicht im Stall, ich war auf einem Turnier fotografieren. War ganz lustig, bis auf dem Sonnenbrand^^ Mit meiner A. hab ich auch geredet, dass ich sehr wahrscheinlich zu ihnen komme für 3 Monate und sie hat sich wirklich sehr gefreut.


An meinem freien Vormittag, gestern, wollte die Tochter der Stallbesitzer (also meine Freundin K.) mir unbedingt helfen beim reiten. Ich hab mich dazu überreden lassen, obwohl ich eigentlich nicht wirklich wollte... Also Rudi geholt, geputzt und aufgesattelt...

Danach gings auf den Reitplatz zum ablongieren. Das war ganz ok, Rudi ist noch nicht so sicher beim longieren am Reitplatz, war aber immer mit einem Ohr bei mir...

Ich sollte dann aufsitzen, da wars mir zwar schon etwas mulmig, ich bin aber trotzdem rauf... Sie hat mich dann geführt, da hab ich mich wohl gefühlt, war ja schließlich jemand bei mir, der mir im Ernstfall helfen konnte... Nach einer Zeit sollte ich dann von ihr wegreiten... Rudi fand das doof, ich konnte mich aber durchsetzen, ohne in Panik zu verfallen... Die erste Runde war ok, bei der zweiten wollte er dann wieder zu K. hab ihn aber schön dorthin bekommen, wo ich hin wollte.. Hab dann einen Handwechsel gemacht und bin Richtung Tor gegangen. Meine Freundin Y. wollte die Tortür zumachen und Rudi wollte ihr hinterher, da hab ich dann die Nerven geschmissen. Ich konnte einfach nicht mehr. Bei jedem noch so kleinen außergewöhnlichen Schritt von Rudi, verliere ich die Nerven... K. hat mich beruhigt und mich nochmal geführt. Ich bin dann runter, mir war einfach nicht mehr nach reiten...

Rudi durfte sich dann auf dem Reitplatz wälzen, während ich noch mit Y. und K. geredet habe... K. und ihre Eltern sind der Meinung, dass ich probiere davonzulaufen. Also vor meinen Problemen.. Und das ich mich ws im neuen Stall nicht wohlfühlen werde und sie glauben auch, dass es nichts mit dem Reitlehrer, meinen reiterlichen können oder mit Rudi zu tun hat, sondern einfach nur mit meiner Angst. Und sie würde mir helfen, oder ich solle eine andere Einstellerin fragen, ob sie mir hilft... Und das bringt mich in eine echte Zwickmühle...

Der Hufschmied war dann zu Mittag da, Rudi war sehr brav, nur bei einem Huf hat er Strahlfäule, die einfach nicht besser werden will...

Heute fahr ich nur am Abend zu Rudi, ich arbeite den ganzen Tag und fahr dann zu meinem Opa ins Krankenhaus...
avatar
Martina&Rudi

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 07.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Martina&Rudi am Di Jul 23, 2013 4:30 pm

Kopfkino und was ich jetzt machen soll^^

Ich bin wirklich, wirklich am verzweifeln. Nach meinem Gespräch am Samstag mit K. war ich eigentlich schon so weit, dass ich für die drei Monate in den anderen Stall wechsle... Nach dem Wochenende wollte ich nochmal mit K. und den Stallbesitzern reden und ihnen dann sagen, dass ich nach der Zeit wieder zurück komme...

Aber nachdem ich am Montag geritten bin und lange danach mit K. geredet habe, weiß ich wieder nicht was ich machen soll.. Ich habe das Gefühl, egal welche Entscheidung ich treffe, irgendjemanden werde ich enttäuschen...

Bleibe ich und probiere es mit K. weiter, wird meine A. enttäuscht sein, auch wenn sie zu mir nichts sagen wird. Außerdem war ich schon darauf eingestellt und hab mich schon gefreut. Und ich bin noch immer der Ansicht, dass es ws das beste für mich und Rudi wäre...

Aber gehe ich, wird K. enttäuscht sein, sie gibt sich so viel Mühe, hat extra mit meiner RL geredet damit sie vl öfter kommen kann, allerdings ist das auch immer ungewiss, wann und wie oft sie Zeit hat... Ich will auf keinen Fall undankbar erscheinen, aber ich möchte für mich ws einen anderen Weg gehen und weiß jetzt einfach nicht was ich sagen und machen soll...

Je mehr ich darüber nachdenke, desto weniger weiß ich was ich machen soll... No  Ich sollte eigentlich mal auf mich schauen, hab aber Angst vor den Reaktionen... Schöner Blödsinn und was nun?

avatar
Martina&Rudi

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 07.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Odenwaldalex am Di Jul 23, 2013 4:46 pm

Hey! Wenn du dich darauf freust machs!
Vorallem wenn DU meinst es ist das Richtige für euch!!
avatar
Odenwaldalex

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 13.01.13
Alter : 46
Ort : Reichelsheim/ Odenwald

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Schnute am Di Jul 23, 2013 5:39 pm

So, ich sehe das mal sachlich von einer anderen Seite...
Als erstes solltest Du dir darüber im klaren sein oder werden, dass Du niemals alle Parteien unter einen Hut bringen wirst. Du wirst dich damit abfinden müssen und auch so annehmen und akzeptieren müssen.
Dann solltest Du die Wünsche der anderen nicht über die eigenen stellen. Damit ist in erster Linie nicht Dir geholfen, sondern wieder mal den anderen. Frage dich was Du möchtest. Und ja, es ist damit verbunden andere eventuell zu verletzen, was aber eigentlich blödsinn ist, weil es geht ja darum, dass Du sicherer wirst und wenn der Weg in einen anderen Stall führt, dann ist das eben so.
Wenn andere dich bitten von der Brücke zu springen, denkst Du dann auch darüber nach, ob du sie vielleicht verletzt, wenn du es nicht tust? In dem Punkt darf man ruhig etwas egoistischer sein. Es ist ja auch Fakt, dass du eine sichere und zuverlässige Hilfe brauchst. Schwammig hast Du jetzt und das war ja auch einer der Punkte, die dich verunsichern. Du brauchst Sicherheit, egal wer dabei eventuell vielleicht dabei emotional verletzt wird. Aber ich bin sicher, dass ein jeder für diese Entscheidung Verständnis haben wird.

_________________
"Was auch immer für ein Pferd Ihnen zur Verfügung steht, Sie sollten versuchen, das Beste daraus zu machen, denn es ist keine Kunst, ein prächtiges Pferd mittelprächtig zu reiten. Es verdient weitaus mehr Bewunderung, aus dem eigenen, liebgewonnenen "Gauli" das beste herauszuholen, um ihn stark und gesund zu machen und zu erhalten."
- Bent Branderup aus Akademische Reitkunst: Eine Reitlehre für anspruchsvolle Freizeitreiter -



avatar
Schnute
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 3335
Anmeldedatum : 13.01.12

http://zuendischluppkittelb.wix.com/noriker-pferd

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Wilderzosse am Di Jul 23, 2013 6:57 pm

Sehe das wie meine Vorredner.....und mit der aussage das evtl. die RL etwas mehr zeit hat für dich ist dir nicht geholfen du brauchst nun klare zusagen und regelmäßig...höre auf deinen Bauch....du hast dich gefreut auf den neuen Stall...dann laß dich nicht verunsichern du kannst und wirst es nie alles recht machen...sei egoistischer und ausser dem kannst du ja immer hin wieder zurück gehen....deine SB sollten das auch verstehen....den du gehst ja nicht wegen ihnen sonder weil du weiter kommen willlst
avatar
Wilderzosse

Anzahl der Beiträge : 2400
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 44
Ort : Bonn NRW

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Norikerfan am Mi Jul 24, 2013 11:45 am

ach martina... dass dir die entscheidung nicht leicht fällt kann ich verstehen - aber DU musst für DICH entscheiden was DU glaubst dass das richtige ist.... da kann und darf man nicht auf die befindlichkeiten und symphatien anderer rücksicht nehmen - denn es ist DEIN pferd und DEINE angst!!!!

ganz ehrlich? was hilft es dir wenn du es anderen recht machst, so kommst du doch nicht weiter und am ende leiden nur du und rudi darunter, es geht nur um euch zwei und was du draus machen möchtest. und du möchtest doch deine angst bezwingen und gut mit rudi reiterlich klar kommen, oder?

klar, du kannst auch im alten stall bleiben, bist weiterhin gut freund mit den sb, deine a. wird dir "verzeihen" und ihr tüddelt euch weiter durch's leben. nur reiten wird dann nicht besser werden - aber wer will schon reiten? wird völlig überbewertet....

oder du machst das wozu du dich eigentlich entschlossen hattest - du gibst dein bestes für deine beziehung zum reiten und gehst in den beritt wo euch konsequent geholfen wird - klar, auch dass kann anders ausgehen als vorher erwartet, aber wer kann schon in die zukunft sehen? wenn es dir ernst ist deine angst bezwingen zu wollen gehst du entweder das risiko ein wie es schon geplant hattest oder läßt es bleiben - helfen können dir viele, ob das k. / a. / die rl oder sonstwer ist - entscheiden kannst nur du!

ganz egal wie du entscheidest - wir freuen uns immer über berichte und tolle fotos von deinem hübschen!!! sunny 
avatar
Norikerfan

Anzahl der Beiträge : 6803
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 42
Ort : Reichenbach

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von BHM am Mi Jul 24, 2013 12:55 pm

Ja, Martina, Nf und die anderen haben Recht.

Mach das, was Dir und Deinem Pferd gut tut! Es nützt euch beiden nichts, wenn sich andere bei euren Versuchen wohlfühlen, ihr selber aber nicht weiterkommt.
avatar
BHM

Anzahl der Beiträge : 3167
Anmeldedatum : 24.03.11
Alter : 54
Ort : Nordrheinwestfalen

http://www.rahmenstudio-im-hof.de

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Mondschein am Do Jul 25, 2013 9:06 am

Ich finde deinen Rudi toll...

Ich habe nun nicht alle 18 Seiten gelesen, aber lass dich nicht unterkriegen...

Oft macht man einen Schritt zurück geht aber dann wieder welche nach vor.

Mir gehts heute auch noch oft so, und was ich mich oft ärgere über mich selbst....

Aber denke daran, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen....

Mache weiter so ihr 2 seits ein tolles Paar...
avatar
Mondschein

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 24.05.11

http://www.avamon.blogworld.at

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Martina&Rudi am Mi Jul 31, 2013 3:22 pm

DANKE IHR LIEBEN,

ich bin überwältigt von euren vielen netten, hilfsreichen, Kommentaren, ich weiss gar nicht was ich sagen soll Embarassed 

Ich habe mir die Entscheidung lange durch den Kopf gehen lassen, alle Pro und Kontras durchgekaut, ich habe lange mit A. geredet und hab mir ein paar Ställe angeschaut...

Und ich habe mich entschieden..

Zur engeren Auswahl standen zwei Ställe.

Der Stall von A. und der Stall meiner RL, sie hat mir nämlich ein supertolles Angebot gemacht. Ich kann für 1-2 Monate zu ihr in den Stall, 3x die Woche Reitunterricht, 2x die Woche Beritt durch die Bereiterin im Stall usw. usf... Ich schreib euch mal auf, was mir zu den beiden Ställen einfällt.

Reitstall 1.
- A. ist in diesem Stall
- 24 Stunden Heu, 1x Kraftfutter
- € 180,00 Miete, ohne Beritt. Berittstunde € 20,00 Reitstunde € 15,00
- Offenstall, allerdings sind momentan 8 Pferde im Offenstall, das wäre dann schon fast zu viel mit Rudi
- Halle
- Dressurplatz
- Springplatz
- Halle
- Waschplatz
- Solarium, Schrittmaschine usw.
- 4 Reitlehrer, Hauptsächlich Springen und Dressur, die kennen mich und Rudi jedoch nicht
- Ich hätte meine A. wieder gehabt
- Aufenthalt für 3 Monate, allerdings wäre ich dann im Winter wieder zurück gekommen, wo Rudi dann schnell wieder weniger "trainiert" worden wäre.


Reitstall B:
- große Boxen, teilweise mit Paddock
- täglich Koppelgang im Sommer über Nacht, wobei hier leider nur max. zu zweit
- Miete € 250,00 Heu so viel ich will, Kraftfutter soviel ich will, Bringservice 3 Reitstunden in der Woche = € 150,00 im Monat 2 Berittstunden in der Woche = 100,00 im Monat
- Meine RL ist im Stall, sie kennt mich, sie kennt Rudi und sie kennt meine Angst
- schöne luftige Halle
- großer Dressurplatz
- Ich bin nur 10 min. von A. entfernt
- Ich kann so schnell wie ich will hingehen, dh ich müsste ihn nicht so schnell so viel weniger "trainieren"

Joaa und dann hab ich weiterüberlegt. Rudi in eine Box stellen? Wo er doch den Offenstall gewohnt ist? Aber dafür kommt er täglich raus, ist nicht in so einer großen Herde, dass er die Rangordnung wieder raufklettern muss, wobei ich es im Offenstall schöner finden würde, weils einfach natürlicher ist.. Aber für 1-2 Monate, würd ich es noch ok finden... Und bei den Fliegenplagen evt. gar nicht sooo verkehrt... Anfangs kommt er alleine auf die Koppel, aber auf beiden Seiten sind Pferde, sodass er noch immer Kontakt zu den anderen haben kann wenn er will.

Gestern war ich dann nochmal Reitstall B anschauen, mit meiner RL reden und mit der Bereiterin, K. hat mich begleitet. Der Hof ist wunderschön, die Paddockboxen hell, luftig und riessssigg, leider ist da momentan nichts frei No  Die Innenboxen sind zwar nicht sooo hell, aber schön kühl, auch groß genug, teilweise vergittert, aber er kann trotzdem Kontakt zum Nachbarn haben wenn er will.. Und wenn das mit der Box nichts für Rudi ist, hätte ich noch eine Box mit kleinem Paddock frei, allerdings wird die erst in ein paar Tagen frei... Mal gucken wie er tut... Als dann die Frage aufkam, wann ich kommen kann, meinten alle so: am besten am 1. August... Joaaa, wir siedeln also zum 01.08. für erstmal ein Monat zu meiner RL, ich bin wahnsinnig aufgeregt, hab teilweise ein schlechtes Gewissen, weil er aus dem Offenstall rausgeholt und in eine Box mit täglichen Koppelgang gestellt wird, aber für 1-2 Monate wird das hoffentlich gehen...

Heute wollte ich nach der Arbeit, erstmal Sachen einpacken und zusammensuchen, Rudi hat noch frei, bevors für ihn Morgen am Abend ernst wird.. Freitag darf er sich dann alles in Ruhe anschauen und vl noch ein bisschen in der Halle laufen, bevor er auf die Koppel kommt... Samstag und Sonntag darf er auch noch chillen und ab Montag fangen wir ganzzzz langsam mit dem Training an...

Ich bin wahnsinnig traurig, dass ich jetzt wieder nicht mit A. im gleichen Stall stehe, aber ich glaube das ist das beste für Rudi und mich...

avatar
Martina&Rudi

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 07.02.13
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Odenwaldalex am Mi Jul 31, 2013 5:26 pm

Klasse!
 
Ihr Zweibeide macht das!
avatar
Odenwaldalex

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 13.01.13
Alter : 46
Ort : Reichelsheim/ Odenwald

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Schnute am Mi Jul 31, 2013 7:37 pm

Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist es B geworden? Ist schon spät und mir schwirrt vom Tag noch der Kopf   

_________________
"Was auch immer für ein Pferd Ihnen zur Verfügung steht, Sie sollten versuchen, das Beste daraus zu machen, denn es ist keine Kunst, ein prächtiges Pferd mittelprächtig zu reiten. Es verdient weitaus mehr Bewunderung, aus dem eigenen, liebgewonnenen "Gauli" das beste herauszuholen, um ihn stark und gesund zu machen und zu erhalten."
- Bent Branderup aus Akademische Reitkunst: Eine Reitlehre für anspruchsvolle Freizeitreiter -



avatar
Schnute
Helferlein
Helferlein

Anzahl der Beiträge : 3335
Anmeldedatum : 13.01.12

http://zuendischluppkittelb.wix.com/noriker-pferd

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Zederberg Schaunitz XVI am Mi Jul 31, 2013 8:40 pm

Na, da bin ich aber doch mal gespannt, was Du weiter berichtest. War aber auch wirklich ne schwere Entscheidung. Hat alles Vor- und Nachteile. Aber ich denke (nur meine Einschätzung Wink ), dass ja eher Du Deine Angst bewältigen musst, als dass der Rudi jetzt ganz viel lernen muss. Von daher ist das mit Deiner RL schon gut.
Ich bin nur mal gespannt, wie er sich in der Box macht. Viele Pferde kommen da ja wirklich gut damit klar, aber Manni hatte ich im ersten Winter auch "nur" nachts in der Box (sie waren wirklich jeden Tag den ganzen Tag draußen) und er wurde da richtig zum Ar***. Für ihn geht Box und wenn es nur wenige Stunden wären, wirklich gar nicht. Aber er ist natürlich auch noch viel jünger und wird natürlich auch nicht richtig gearbeitet. Das macht schon auch viel aus. Aber spannend finde ich das schon! Du musst unbedingt (machst Du natürlich) weiter berichten!
Toi toi toi!
avatar
Zederberg Schaunitz XVI

Anzahl der Beiträge : 3595
Anmeldedatum : 11.05.11
Alter : 41
Ort : Kroatien

Nach oben Nach unten

Re: Rudis Bilderthread =)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten